Rundblick-Unna » Neuschnee auf der ersten Autobahn – hier Tipps der Polizei

Neuschnee auf der ersten Autobahn – hier Tipps der Polizei

Anfang November, die Winterzeit naht….Nein, tut sie nicht, sie ist schon da! Heute hat es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Dortmund den ersten Schnee gegeben – auf der A45 bei Freudenberg.

Hier dazu die frisch eingeschneiten Präventionstipps der Polizei:

„Glücklicherweise ist es noch nicht zu witterungsbedingten Unfällen gekommen…- Achten Sie auf witterungsangepasste Bereifung! – Überprüfen Sie für die kalte Jahreszeit den Zustand Ihres Fahrzeugs (Wischwasser, Batterie, Licht) – Informieren Sie sich über das bevorstehende Wetter – Planen Sie Ihre Fahrten rechtzeitig und mit genügend Zeitreserven ein – Passen Sie Ihre Fahrweise und Ihre Geschwindigkeit den Wetter-, Sicht- und Fahrbahnverhältnissen an. – Rüsten Sie Ihr Auto mit einer Decke und warmen Getränken für Notfälle auf

Nicht nur die kälteren Temperaturen machen Verkehrsteilnehmern das Leben schwer, auch die Dunkelheit wird zum Problem. Daher gilt es auch hier, aufmerksam am Straßenverkehr teilzunehmen. Helle und / oder reflektierende Kleidung machen Sie als Fußgänger und Radfahrer sichtbarer! Radfahrer und Fahrzeugführer sollten dafür sorgen, dass das Licht (Scheinwerfer, Rückleuchten und Lampen) auch funktioniert!“

Kommentieren