Rundblick-Unna » Neue Bänke und Bolzplatz in der Landesstelle für 30 000 € Spendengeld

Neue Bänke und Bolzplatz in der Landesstelle für 30 000 € Spendengeld

Für 30 000 Euro Spendengeld, davon 25 000 Euro von der Sparkasse UnnaKamen, bekommen Flüchtlinge in der Erstaufnahmeeinrichtung Unna-Massen Bänke und einen Bolzplatz. Jugendliche der Werkstatt im Kreis Unna haben dafür Hand angelegt. Die jungen Leute aus der Berufsvorbereitung bauten die Bänke und richteten den Bolzplatz her. Die Finanzierung floss aus Unnaer Spendentöpfen.

„Die Sparkasse UnnaKamen hat anlässlich ihres 175jährigen Jubiläums die ihr zugedachten Geburtstagsspenden auf 25.000 Euro aufgerundet“, informiert die Werkstatt in einer heutigen Pressemitteilung. „Der Betrag wurde der Bürgerstiftung Unna für ein Weiterbildungsprojekt benachteiligter junger Menschen in der Region zur Verfügung gestellt.“ Diese schon stattliche Summe stockten die Familie Schabsky und die Atlas Schuhfabrik noch einmal um 5.000 Euro auf.

Bei einem Pressegespräch vor Ort soll das Projekt am Dienstag (24. 11.) ausführlich vorgestellt werden. Dabei sind dann Klaus Moßmeier (Vorstandsvorsitzender Sparkasse UnnaKamen),  Dörte Knauf (Vorstandsmitglied Bürgerstiftung Unna),  Bettina Jendrusz (stellv. Betreuungsleitung des DRK für die Erstaufnahmeeinrichtung Unna-Massen), Marlies Langhorst (Agentur für Arbeit Hamm),  Herbert Dörmann (Geschäftsführer der Werkstatt im Kreis Unna) und Werkstatt-Ausbildungsleiterin Marion Velikonja.

Kommentare (2)

Kommentieren