Rundblick-Unna » Nadelöhr in Kessebüren, Vollsperrungen in Lünern und Dreihausen

Nadelöhr in Kessebüren, Vollsperrungen in Lünern und Dreihausen

Noch ein paar Tage länger müssen Verkehrsteilnehmer zwischen Unna und Fröndenberg mit Behinderungen rechnen. Von Montag bis Mittwoch (24.-26. 10.) wird die Fröndenberger Straße zwischen der Einmüdung Merschhoven und Baumstraße (Kessebüren) für die Beseitigung von Schadstellen halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird für den Zeitraum der Sperrung über eine Ampel geregelt. Die Vollsperrung der vorigen Woche aufgrund Fahrbahnsanierungen auf der Fahrbahn in Kessebüren ist pünktlich wieder aufgehoben worden, man kann an diesem Wochenende ungehindert zwischen Fröndenberg und Unna hin- und herfahren.

In Dreihausen im Osten Unnas steht vom heutigen Samstag bis Dienstag wegen Fahrbahnsanierungen eine Vollsperrung an: Betroffen ist der Abschnitt zwischen Autobahnbrücke und Ortsmitte.

Auf Grund von Fahrbahndeckensanierungsarbeiten wird auch der Ruhekopf in Lünern zwischen der Lünerner Kirchstraße und der Nordlünerner Straße in der Zeit vom 25. Oktober bis zum 21. November voll gesperrt. Die Umleitungen sind jeweils entsprechend ausgeschildert.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Wenn man in dem Zeitraum täglich von Fröndenberg nach Unna muß oder umgekehrt, kann man sich am Besten einen Helikopter mieten.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Das geht sogar, Helmut, bzw. es GING via Wilhelmshöhe während der Ferienzeit – das dürfte sich ab Montag wieder ändern… by the way, bis Montag kann man durchfahren, die Sperrung ist unterbrochen. :-)

      Antworten

Kommentieren