Rundblick-Unna » Nachtrag zum PKW- und Dachstuhlbrand in Werne

Nachtrag zum PKW- und Dachstuhlbrand in Werne

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung! Wir berichteten ja bereits über diesen Brand (hier klicken). Die Brandstelle wurde nunmehr von einem Brandsachverständigen untersucht. Vorbehaltlich letzter Laboruntersuchungen liegt nach dem derzeitigen Ermittlungsstand Brandstiftung vor.

Wenn Sie sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, wenden Sie sich bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

In Spitzenzeiten waren bis zu 65 Feuerwehrleute im Einsatz, was die Feuerwehr selbst als ungewöhnlich für ein Einfamilienhaus sieht.

Und das hier sollten wir unseren Lesern auch nicht vorenthalten:

„… Zudem war eine unbekannte Anzahl an Nachbarn im Einsatz und stellten sehr früh die Einsatzverpflegung sicher, offerierten Garagen und Gartenmöbel für Pausenzeiten, stellten Toiletten zur Verfügung und motivierten die Einsatzkräfte durch ermunternde Worte. Zudem kümmerten sie sich intensiv um die Betroffenen. Für diese bemerkenswerte Unterstützung bedankt sich die Feuerwehr Werne sehr herzlich!“ Quelle: Feuerwehr Werne

Kommentieren