Rundblick-Unna » Nach Überfall auf 2 Schüler: Kriminelles Duo in U-Haft – Polizei frohlockt: „Schöner Erfolg!“

Nach Überfall auf 2 Schüler: Kriminelles Duo in U-Haft – Polizei frohlockt: „Schöner Erfolg!“

Als „schönen Erfolg!“ feiert die Iserlohner Polizei den Umstand, dass zwei gefasste Kriminelle ohne langes Gefackel in Untersuchungshaft gewandert sind – was darauf schließen lässt, dass so etwas selten geschieht.

Rückblick. Am 12. 4. hatten zwei junge Männer an einer Bushaltestelle in Iserlohn zwei Schüler (13 und 15) unter Messerbedrohung beraubt. Wir berichteten über diesen Fall. Am Montag, 09.05., wurden kurz nach Mitternacht zwei Männer, 24 und 27 Jahre alt, zunächst vorläufig festgenommen, da sie im Verdacht standen, Diebstähle aus PKW begangen zu haben. Bei der nachfolgenden Überprüfung stellte sich heraus, dass die Kripo Iserlohn für die beiden bereits einen Haftbefehl bei der Staatsanwaltschaft Hagen beantragt hatte. Denn nach dem feigen Überfall auf die beiden Schüler – Kinder noch – hatte die Polizei aufwändig ermittelt, konnte am 26. 4. eines der geraubten Handys sichern und kam auf die Spur der Tatverdächtigen.

Das Amtsgericht Iserlohn schloss sich dem Antrag der Staatsanwaltschaft Hagen an und verhängte gegen die beiden Männer Untersuchungshaft. Kommentar der Polizei: „Schöner Erfolg!“

Kommentare (4)

  • fürst

    |

    Ja, schöner Erfolg. Da kommt Freude auf!
    Jetzt noch vom Gericht eine heftige Kelle!

    Antworten

  • Mike

    |

    Da muss man echt ein Kreuz am Kalender machen wenn Richter mal nicht die Arbeit der Polizei torpedieren :-)

    Antworten

  • Silke Krüger via Facebook

    |

    Erfolg würde ich es erst nennen, wenn die da wirklich mal eine richtig schöne unbestimmte lange Zeit bleiben würden, um denen mal zu zeigen was Recht und Gesetz ist.

    Antworten

Kommentieren