Rundblick-Unna » Nach Messerattacke auf eigene Mutter Haftbefehl wegen versuchten Totschlags

Nach Messerattacke auf eigene Mutter Haftbefehl wegen versuchten Totschlags

Mit einem Messer stürzte er sich auf der Straße auf die eigenen Eltern und versetzte seiner Mutter lebensgefährliche Stichverletzungen. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft gegen den 18jährigen Dortmunder Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

Bei einem alkoholbedingten heftigen Familienstreit hatte der junge Mann Samstagfrüh auf dem Körner Hellweg seine Eltern mit einem Messer attackiert. Der 37jährige Vater kam mit leichten Verletzungen davon, doch die 39jährige Mutter wurde so schwer von der Attacke getroffen, dass ihr Zustand am Wochenende nach Auskunft der Ärzte kritisch war.

Zu dem Familienkrach war es gegen 2 Uhr Samstagfrüh auf dem Körner Hellweg im Stadttteil Körne gekommen. Es soll Alkohol im Spiel gewesen sein. Und der Familienstreit spitzte sich derart zu, dass der 18jährige Sohn auf einmal mit einem Messer auf seine Eltern losging.

Kommentieren