Rundblick-Unna » Musik und Tanz und Spaß nonstop: Haus am Kurpark öffnet heute Türen

Musik und Tanz und Spaß nonstop: Haus am Kurpark öffnet heute Türen

Einen Einblick in seine seniorengerechten Wohnräume gibt am heutigen Samstag, 5. Dezember (11-16 Uhr), das Haus am Kurpark in Königsborn, Friedrich-Ebert-Straße.  Der Tag der offenen Tür steht ganz im Zeichen der Begegnung. Den unterhaltsamen Rahmen für ein fröhliches Miteinander geben verschiedene Unnaer Gruppen, die den Tag musikalisch und tänzerisch gestalten.

Der Haus- und Pflegedienstleiter des Hauses am Kurpark, Andreas Lüno, hat ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, um die Gäste und Bewohner fünf Stunden lang zu unterhalten: Die Songgruppe „Querbeet“ des GV Sangeslust Lünern stimmt musikalisch auf den Tag ein. Sie bringen bekannte „Ohrwürmer“ aus verschiedenen musikalischen Epochen zu Gehör.

Danach kommt Bewegung ins Foyer: Eine Gruppe der Tanzschule Kochtokrax präsentiert Ladies Salsa. Die Tänzerinnen zeigen, wie viel Spaß die Choreografien zu den heißen Latino-Rhythmen machen – und das ganz ohne männliche Tanzpartner!

Akkordeon GBS Haus am Kurpark

Aus der Nachbarschaft kommt das Akkordeonorchester Unna-Königsborn. Zwei verschiedene Gruppen spielen Bekanntes und Überraschendes auf dem Akkordeon. Die jugendlichen und erwachsenen Akkordeonisten treten hierbei den Beweis an, dass Musik Generationen verbindet.

Von 11 bis 16 Uhr ist also die ganze Zeit etwas los, einschließlich Führungen durch das Haus nonstop. In der Cafeteria ist fürs leibliche Wohl gesorgt. „Unsere Mitarbeiter freuen sich schon darauf, alle Interessierten bei uns herumzuführen“, sagt Andreas Lüno. „Denn meistens sind die Besucher überrascht, dass sich unter unserem Dach weitaus mehr als unsere 68 seniorengerechten Wohnungen befindet.“

Die Besucher können auch die Bibliothek, die Gemeinschaftsräume und den neu angelegten Park besichtigen – sowie sich vorher oder nachher gut unterhalten (lassen). Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Kommentieren