Rundblick-Unna » Musik im Bus: Chor und Schulband werben klangvoll für Toleranz

Musik im Bus: Chor und Schulband werben klangvoll für Toleranz

Stell dir vor, du fährst Bus und ein Chor singt dazu oder eine Band spielt! Ja, wer das erleben will, sollte am Donnerstag und Freitag (17. und 18. 12.) auf jeden Fall Bus fahren. Auf verschiedenen VKU-Buslinien vorweihnachtlich klangvoll zu.

Im Rahmen des Projekts „JederBus, Inklusion erfahren“ ist eine ungewöhnliche Musik- und Postkartenaktion entstanden. Mit dabei sind der  Chor der Hellweg Werkstätten und die Band „girls&boys“ der Karl-Brauckmann-Schule Holzwickede. Der Chor wird am Donnerstag, 17. 12. auf der Linie R 81 zwischen Unna und Werne unterwegs sein; die Schulband tourt am Freitag auf verschiedenen VKU-Linien zwischen Holzwickede und Kamen. 

Während der Fahrten musizieren Chor und Band schwungvoll, um die Fahrgäste in prächtige Laune zu versetzen und natürlich, um sich bekannt zu machen.

Um für Toleranz zu werben, verteilen Mitarbeiter der VKU, der Hellweg Werkstätten bzw. am Freitag die Karl-Brauckmann-Schüler parallel Postkarten: Drauf stehentTipps für den Umgang mit beeinträchtigten Menschen.

Auskunft zum Projekt „JederBus“ gibt es bei Gaby Freudenreich (gaby.freudenreich @vku-online .de) unter Fon 0 23 07 / 209-68.

Kommentare (6)

Kommentieren