Rundblick-Unna » Motorradfahrer in Lünen schwer verletzt – Taxifahrer begeht Unfallflucht

Motorradfahrer in Lünen schwer verletzt – Taxifahrer begeht Unfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Freitag auf der Kurt-Schumacher-Straße in Lünen sucht die Polizei dringend Zeugen. Ein Motorradfahrer wurde beim Zusammenprall mit einem Taxi schwer verletzt, der vermutliche Unfallverursacher flüchtete unerkannt.

Der 65-jährige Biker war um 12 Uhr mit seinem Zweirad auf dem rechten Fahrstreifen der Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Norden unterwegs. Zeugenangaben zufolge fuhr ein Taxi zur gleichen Zeit auf dem linken Fahrstreifen, schräg vor dem Motorrad. Plötzlich wechselte das Taxi vom linken auf den rechten Fahrstreifen.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 65-Jährige sein Fahrzeug stark ab. Das Zweirad kam daraufhin ins Schleudern und der Mann aus Lünen stürzte schließlich. Hierbei verletzte er sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die unbekannte Fahrerin oder der unbekannte Fahrer im Taxi fuhr unbehelligt weiter.

Nun sucht die Polizei weitere Zeugen: Wenn Sie Hinweise zum flüchtigen Taxi oder dessen Fahrerin/ Fahrer geben können, melden Sie sich bitte bei der Polizeiwache in Lünen unter: 0231-132-3121.

Kommentare (4)

Kommentieren