Rundblick-Unna » Motorradfahrer (49) übersieht Pkw: Schwer verletzt

Motorradfahrer (49) übersieht Pkw: Schwer verletzt

Diesmal übersah nicht der Pkw-Fahrer das Motorrad, sondern der Biker den Pkw.  Im ländlichen Ense kam es am Freitagnachmittag auf einer Kreuzung zu einem schweren Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad – mit schlimmen Folgen für den Zweiradfahrer.

Ein 49-jähriger niederländischer Hondafahrer übersah auf der Kreuzung beim Linksabbiegen eine vorfahrtberechtigte 45-jährige Opel-Astra-Fahrerin. Beim Zusammenstoß erlitt der Biker schwere Verletzungen, auch die Fahrzeugführerin wurde verletzt. Glimpflich ging der Unfall für ihre beiden Mitinsassen im Wagen aus.

Der Niederländer wurde durch einen Rettungstransportwagen in ein Soester Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von ca. 11.500,- Euro.

Zwei weitere Zweirad-Unfälle im Kreis Soest gingen zum Glück nicht so heftig aus:

Am Freitagnachmittag übersah eine 68jährige Frau in Soest-Hattrop beim Abbiegen auf einer Kreuzung einen 55jährigen Mopedfahrer aus Werl – der Kradfahrer wurde zu Boden geschleudert und leicht verletzt. Das Kleinkraftrad wurde stark, der Pkw nur leicht beschädigt.

In Rüthen geriet am frühen Freitagabend ein 58jähriger Honda-Fahrer in einer Linkskurve auf Rollsplitt und kam so nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stürzte, verletzte sich. In einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo er ambulant behandelt wurde. Das Motorrad erlitt allerdings erhebliche Schäden.

Kommentare (4)

Kommentieren