Rundblick-Unna » Motorradfahrer (32) in Brambauer schwer verunglückt

Motorradfahrer (32) in Brambauer schwer verunglückt

Von einer ausfahrenden Autofahrerin offenbar übersehen…  Ein 32jähriger Motorradfahrer ist gestern Abend in Lünen-Brambauer schwer verunglückt. Lebensgefahr besteht nach heutigem Stand zum Glück nicht, schreibt die Polizei.

Zu dem folgenschweren Zusammenstoß des Bikers mit dem Pkw kam es gegen 20.40 Uhr, als eine 33-jährige Lünerin mit ihrem Honda vom Parkplatz des dortigen Edekas (Höhe Hausnr. 270) in die Brambauerstraße einbog. Von links kam der Motorradfahrer – und es krachte. Der Biker rutschte mitsamt seiner Suzuki mehrere Meter über den Asphalt.

Der 32-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins nahe Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Hondas erlitt leichte Verletzungen.

Sowohl das Motorrad als auch der Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 10.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Brambauerstraße in beiden Richtungen gesperrt.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Gute Besserung.

    Antworten

Kommentieren