Rundblick-Unna » „Mord im Sauerland“: Iserlohner (27) des Totschlags verdächtig – U-Haft

„Mord im Sauerland“: Iserlohner (27) des Totschlags verdächtig – U-Haft

Dringend des Totschlags verdächtig ist der 27 Jahre alte Iserlohner, der gestern im Zusammenhang mit einem vorige Woche im Sauerland getöteten Mann festgenommen wurde.

Wie berichtet, hatte ein Arbeitgeber in Winterberg-Niedersfeld seinen 53jährigen Angestellten, der am Mittwoch nicht zur Arbeit erschienen war, tot in dessen Garten gefunden. Das Opfer wies schwere Schädelverletzungen auf, an denen es laut Oduktionsergebnis auch starb.

Der dringend des Totschlags (nicht des Mordes) verdächtige gebürtige Iserlohner sitzt nun in Untersuchungshaft.

Kommentieren