Rundblick-Unna » Modernisierung: Busbahnhof Schwerte für 5 Monate gesperrt – DB investiert auch in Unnas Bahnhof

Modernisierung: Busbahnhof Schwerte für 5 Monate gesperrt – DB investiert auch in Unnas Bahnhof

Schwerte bekommt einen schicken neuen Busbahnhof. Daher werden von heute an für voraussichtlich fünf Monate Dauer Ersatzhaltestellen eingerichtet. Das gab die Stadt bekannt.

Die Modernisierung des in die Jahre gekommenen Busbahnhofs sieht einen barrierefreien Umbau vor. Die Fahrgäste sollen künftig wettergeschützt auf ihre Busse warten, zudem sind eine Fahrradstation und mehr Parkplätze für Pendler geplant. Also in etwa wie beim Neubau des Busbahnhofs Unna seinerzeit, nur nicht ganz so umfangreich.

In den Bahnhof selbst investiert die DB: Acht Millionen Euro steckt sie unter anderem in neue Bahnsteige und Aufzüge. Das sind nochmal zwei Millionen mehr wie beim Bahnhof Fröndenberg, der nach seiner umfassenden Modernisierung voraussichtlich bis Herbst dieses Jahres fertig gestellt sein soll.

Im Zuge der „Modernisierungsoffensive 3″ der Bahn darf auch Unna endlich hoffen. Die Bahn hat 35 Bahnhöfe in NRW ermittelt, die bis zum Jahr 2023 modernisiert werden sollen. Unna zählt dazu und auch Lünen. Die Bahnhöfe sollen barrierefrei zugänglich und in ihrer Aufenthaltsqualität aufgewertet werden. Die Gesamtkosten bewegen sich bei 162 Mio. Euro. Die Finanzierungsvereinbarung unterschrieben DB und Land NRW am 17. Februar. Und im Jahr 2019 soll Unnas Bahnhof außerdem  Intercity-Bahnhof werden

Kommentieren