Rundblick-Unna » MK: Taxifahrer im eigenen Taxi überfallen und ausgeraubt

MK: Taxifahrer im eigenen Taxi überfallen und ausgeraubt

Raub auf Taxifahrer. Am heutigen Morgen kurz nach 5 Uhr ist in Lethmathe ein Taxifahrer von einem Fahrgast im eigenen Taxi überfallen und ausgeplündert worden.

Der Fahrer brachte den vermeintlich harmlosen Kunden zum gewünschten Zielort  – plötzlich schlug der Mann unvermittelt auf den 30jährigen Fahrer ein und verletzte ihn im Gesicht.  Er raubte dem Taxifahrer die Einnahmen der Nacht und flüchtete in Richtung Stadtmitte.

Täterbeschreibung: sprach Deutsch mit Akzent, ca. 25 – 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, braune kurze Haare, stylischer Vollbart, schwarze Lederjacke.

Sachdienliche Hinweise zu dem auffälligen Fahrgast nimmt die Polizei in Iserlohn/Letmathe entgegen.

Kommentieren