Rundblick-Unna » Mit Messer und Pistole: Bewaffneter Überfall auf Imbiss in Selm

Mit Messer und Pistole: Bewaffneter Überfall auf Imbiss in Selm

Sie kamen mit Messer und Pistole. In Selm wurde gestern Abend ein Imbiss überfallen.

Zwei maskierte Täter – ein Pärchen, Mann und Frau – betraten das Lokal an der Nordkirchener Straße gegen 21.15 Uhr und hielten sofort eine silberne Pistole und ein Messer drohend in den Händen. Sie  drängten die 43-jährige Angestellte in die hinteren Räume, wo sich eine weitere Angstellte (42) aufhielt. Dort forderten die Räuber den Kasseninhalt. Die schockierten Frauen lieferten den Tätern das Geld aus, woraufhin diese flüchteten in Richtung Auf der Geist.

Bei den Tätern soll es sich nach den Zeugen um einen Mann und eine Frau gehandelt haben. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 1,75 bis 1,80 m groß, normale Statur, bekleidet mit schwarzem Kapuzenpulli mit Aufschrift auf dem Rücken „igh de nsity“. Er trug eine schwarze Sturmhaube und schwarze Handschuhe. Er hatte eine silberne Pistole dabei und sprach akzentfrei deutsch. Die Frau wird beschrieben als 1,60 m groß. Sie trug einen schwarz-grauen Kapuzenpulli und ebenfalls Handschuhe und eine Sturmhaube.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

Kommentieren