Rundblick-Unna » Mit Brahms in die Nacht – umsonst und draußen auf dem Alten Markt

Mit Brahms in die Nacht – umsonst und draußen auf dem Alten Markt

Mit Brahms durch die Nacht! Unter dem Motto „umsonst und draußen“ lädt die Kreisstadt Unna auch in diesem Jahr wieder das Orchester der Neuen Philharmonie Westfalen auf den Alten Markt in Unna.

Die Philharmoniker unter Leitung von Generalmusikdirektor Rasmus Baumann bieten dem Publikum am Sonntag, 28. August, eine erlesene Auswahl an Stücken von einem der einflussreichsten deutschen Komponisten: Johannes Brahms. Der in Hamburg geborene Komponist hat mit Ausnahme der Oper Werke in allen musikalischen Bereichen geschaffen.

Neue Philharmonie Konzert

Der Abend beginnt mit der Akademischen Festouvertüre, gefolgt von weiteren ausgewählten Werken aus Brahms Feder. Gespielt wird auch das Konzert für Violine und Orchester. Speziell für diesen Abend konnte der international bekannte ECHO-Klassik Preisträger Linus Roth verpflichtet werden. Abschließend folgt die Sinfonie Nr. 2.

Das Konzert beginnt um 18:00 Uhr, Veranstaltungsort wird bei dem angekündigten hochsommerlichem Wetter der Alte Markt sein. Ansonsten wird das Konzert in der Stadthalle stattfinden, allerdings um 18.30 Uhr beginnen. Auch dort wird der Eintritt kostenlos sein. Um möglichst vielen Zuschauern den musikalischen Genuss zu ermöglichen, wird das Konzert live in das Forum der Stadthalle übertragen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Ich nahm sie ans Händel, führte sie über den Bach, legte sie ins Mo(os)zart und verkramst ihr einen mit Liszt. =D

    Antworten

Kommentieren