Rundblick-Unna » Mit blutverschmiertem Oberkörper übers Feld, danach im Krankenhaus ausrastet

Mit blutverschmiertem Oberkörper übers Feld, danach im Krankenhaus ausrastet

Bizarrer Vorfall am Samstagmorgen in Kamen, Bereich Lünener Straße/ Mühlenstraße. Ein spärlich gekleideter Mann rannte an der Straße entlang und über die Felder, den Oberkörper blutverschmiert.

Mehrere Anrufer meldeten ihre Beobachtung gegen 08.30 Uhr bei der Polizei. Die fuhr raus und traf auf einen stark betrunkenen und sehr aggressiven 20Jährigen aus Unna.

Der Mann konnte beruhigt werden; vorerst. Das Blut an seinem Oberkörper stammte von einer Handverletzung.  Rettungskräfte brachten den jungen Mann daher ins Krankenhaus.

Es stellte sich heraus, dass der junge Mann zuvor in der Grillostraße mit einem anderen Mann in Streit geraten war: Derart aggro war er offenbar danach, dass er beim Verlassen der Örtlichkeit blindlings den Spiegel eines parkenden PKW zerschlug. Dieser (bzw. dessen Halter) hatte mit dem vorhergegangenen Streit gar nichts zu tun, das Auto stand nur einfach dort herum, und der 20Jährige ließ seine Aggressionen an ihm aus, zerschlug den Spigel. Dabei verletzte er sich offenbar an der Hand.

Damit war die Sache aber noch nicht zu Ende. Eine Stunde später, gegen 09.30 Uhr, wurde die Polizei zum Krankenhaus gerufen: Der 20jährige randalierte dort wüst herum und schmiss in der Ambulanz mit Gegenständen um sich. Die Polizei fand den 20jährigen im Keller des Krankenhauses, wo er lauthals schrie. Als die Beamten den jungen Mann ansprachen und aufforderten, sich auf den Boden zu legen, ging er mit vorgestreckten Armen auf die Einsatzkräfte los.

„Er wurde mit einfacher körperlicher Gewalt unverletzt überwältigt, gefesselt und anschließend in polizeiliches Gewahrsam genommen“, schließt die Polizei diese Meldung ab. Als er wenig später in der Polizeiwache endlich runtergekommen war, konnte er „in die Obhut von Angehörigen entlassen werden“.

Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurde gefertigt.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Was nehmen die alle zu sich, daß sie so Aggressiv werden?

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Das FALSCHE!

      Antworten

Kommentieren