Rundblick-Unna » Mit Auspuff zugeschlagen – Gefährliche Körperverletzung in Werkstatthalle

Mit Auspuff zugeschlagen – Gefährliche Körperverletzung in Werkstatthalle

Reden wäre wirksamer gewesen! In Hamm-Herringen wurde gestern ein 43- jähriger Mann aus Lünen Opfer einer gefährlichen Körperverletzung in der Werkstatthalle einer Abschleppfirma auf dem Eschenweg. Gegen 18.50 Uhr geriet er mit einem 49- jährigen Mann aus Hamm in einen Streit. In dessen Verlauf griff der Täter plötzlich zu einem Gegenstand, vermutlich einem Auspuff, und schlug dem 43- Jährigen damit gegen den Kopf. Dieser wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen den Schläger wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Ist Heute der Internationale Tag der Hitzköpfe, oder was?

    Antworten

Kommentieren