Rundblick-Unna » Mit 2,4 Promille am Pkw-Steuer – Roller mit 9 Jahre altem Versicherungskennzeichen gestoppt

Mit 2,4 Promille am Pkw-Steuer – Roller mit 9 Jahre altem Versicherungskennzeichen gestoppt

Mit zwei nicht alltäglichen Verkehrsverstößen bekam es am Wochenende die Polizei in Soest zu tun. Sie musste sich bei Verkehrskontrollen in der Innenstadt doch sehr wundern:

–  Kurz vor Mitternacht stoppten die Verkehrspolizisten einen Autofahrer, dessen Atemalkoholtest 2,4 Promille ergab. „Er war derart betrunken, dass er – zur Ausnüchterung und zum eigenen Schutz – in Gewahrsam genommen wurde“, berichtet die Polizei.

– Am Samstagnachmittag wurde ein Motorroller gestoppt, an dem zwar vorschriftmäßig ein grünes Versicherungskennzeichen leuchtete – bei näherem Hinsehen flog jedoch auf: Es war aus dem Jahr 2007. So lange ist der Verkehrssünder offenbar damit herumgefahren…

„Der Täuschungsversuch scheiterte kläglich“, bilanziert die Polizei nüchtern. Vor Nachahmung sei also gewarnt.

Kommentieren