Rundblick-Unna » Mit 14 Strafanzeigen ein ganz normales Bundesligaspiel

Mit 14 Strafanzeigen ein ganz normales Bundesligaspiel

Ein ganz normales Bundesligaspiel. Dortmund gewann mit 3 zu 1 Toren gegen Freiburg, und die Polizei fertigte vor, bei und nach dem Spiel 14 Strafanzeigen und war damit im üblichen Durchschnitt beschäftigt.

„Die Begegnung im Dortmunder Signal Iduna Park sahen insgesamt 80.800 Zuschauer, davon 3.500 Gästefans“, bilanziert die Polizei das Fußballspiel vom gestrigen Abend. „Es wurden insgesamt 14 Strafanzeigen wegen Betruges, Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, Diebstahls sowie wegen eines Sexualdeliktes gefertigt.“

Kommentieren