Rundblick-Unna » Mit 104 km/h im rasenden Mini über den Wall – und vorher schon Kandidat beim „Idiotentest“…

Mit 104 km/h im rasenden Mini über den Wall – und vorher schon Kandidat beim „Idiotentest“…

Überraschung… nach der (fast schon gewohnheitsmäßigen) Wallraserkontrolle am Wochenende ließ die Polizei Dortmund am gestrigen Dienstag kurzfristig noch eine weitere folgen. Dabei rauschte ihr prompt ein junger Heißsporn in den Radar, der sage und schreibe 104 Sachen auf dem Tacho hatte – er raste damit mehr als doppelt so schnell über den Wallring,  wie die Polizei erlaubt. Erlaubt sind 50. Im Maximum.

Aus Ennepetal reiste dieser 23Jährige in seinem rasenden Mini an, und angesichts von 50 km/h zu viel (nach Abzug des Toleranzwertes) nimmt sich die Konsequenz lächerlich aus: 200 Euro Geldbuße, einen Punkt und vier Wochen Fahrverbot. „Normalerweise zumindest“, betont die Polizei, denn bei diesemjungen Mann könnte die Strafe noch empfindlicher ausfallen. „Denn er scheint ein ,Wiederholungstäter´ zu sein“, vermuten die Verkehrswächter: „Er war aufgrund einer Geschwindigkeitsüberschreitung schon einmal zur MPU vorgeladen.“ Also zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung, landläufig auch Idiotentest genannt.

Während der rund zweistündigen Kontrollaktion überprüften die Einsatzkräfte insgesamt 58 Fahrzeuge. Elf Verstöße stellten sie fest. Die restlichen zehn Überschreitungen wurden mit Verwarngeldern geahndet.

Der Wagen eines 21-jährigen Dortmunders wird zudem nach dieser Kontrolle den Weg zu einem Gutachter antreten. Denn die Beamten stellten daran mehrere Veränderungen fest, die möglicherweise nicht zulässig sind.

Kommentare (3)

  • Dominik Mohr via Facebook

    |

    Wäre ehrlich gesagt in Unna auch mal angesagt, wenn ich Abends höre wie einige Idioten durch den Ringtunnel oder über den Ring rasen, da fällt mir nichts mehr zu ein…

    Antworten

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Dem Minifahrer, wird wohl noch einiges bevorstehen. Was den 21-Jährigen betrifft, es kommt schon oft vor, daß Veränderungen an Auto’s vorgenommen werden um einen bestimmten „Look“ zu erreichen. Tiefer legen, Auspuffanlage Ändern, so daß es richtig krach macht. Wozu das Ganze? Damit man in 30 Km/h – zonen diagonal und im Schritttempo über die Hügel fahren muß, weil man sich sonst den Spoiler kaputt fährt??? Wahnsinn!

    Antworten

Kommentieren