Rundblick-Unna » Minigolfcup, Bratwurst und Bier – als Benefizaktion für ein Einbruchsopfer

Minigolfcup, Bratwurst und Bier – als Benefizaktion für ein Einbruchsopfer

Der Bahnrekord auf der Minigolfanlage im Himmelmannpark liegt bei 28 Schlägen. Gehalten wird er vom Betreiber Achim Grams persönlich, doch diese hohe Hürde schreckte selbstbewussten Golfnachwuchs wie die neunjährige Sophie und ihren Bruder Marvin (12) gänzlich nicht davon ab, am wetterlaunischen, aber immerhin warmen Sonntag auf der Anlage im Himmelmannpark energiegeladen die Schläger zu schwingen.

„Ich lieg´ vorn!“, verkündete Sophie zur Halbzeit an Station 9 zufrieden. Mit einem Punkt vor dem großen Bruder. Jetzt gilt´s, nahm sich die Neunjährige vor!

golf2

Mit großem Spaß und Wettbewerbsehrgeiz ließen die beiden Geschwister aus Dortmund gemeinsam mit Onkel Jörg die Kugel rollen beim Benefiz-Minigolfcup für den einbruchsgebeutelten Anlagenbetreiber. Diesem hatten Kriminelle wie berichtet vor drei Wochen buchstäblich die Holzbude auf den Kopf gestellt, satten Sachschaden angerichtet und nebenbei die Tageseinnahmen geklaut. Für Stammkundin Lisa Hielscher stand am selben Abend fest: Hier ist Hilfe angesagt! Von Fröndenbergern für einen Fröndenberger.

Gesagt, geplant und ein Minigolf-Benefizturnier nebst Benefizgrillen auf die Beine gestellt. Munter füllte sich am Sonntag zur Nachmittagszeit der mit Luftballon geschmückte Platz mit großen und kleinen Minigolflern – oder auch mit Besuchern, die wie „Dorfsheriff“ Theo Beiske einfach nur gemütlich eine Bratwurst schmausen und ein Bierchen schlürfen wollten.

golf8

golf5

golf6

Freudig präsentierten Lisa Hielscher und Achim Grams den stattlichen Spenden-Fundus. „150 Grillwürstchen; gespendet!“, verkündete Lisa Hielscher auf den zischenden und dampfenden Grill deutend, „die Brötchen dazu: gespendet, alle Getränke gespendet!“, von Privatleuten ebenso wie von Fröndenberger Unternehmen.

Das Startgeld für den Minigolf-Cup – 2,50 Euro für Erwachsene, 1 Euro für Kinder – floss ebenfalls in den Spendentopf. Dazu gab´s verlockende Preise: Für die Erwachsenen als Siegergewinn einen 100-Euro-Gutschein für ein Fotoshooting, eine Saisonkarte der Stadtwerke fürs Löhnbad, Gutscheine für Eisessen und sieben Gewinne mehr. Die Kinder minigolften um aufblasbare Fußballsessel, einen hochwertigen Kopfhörer, ebenfalls eine Freibad-Saisonkarte, einen Rucksack, ein Gesellschaftsspiel und einen Eisgutschein und durften zusätzlich in eine große Krabbelkiste und einen Pott mit Süßigkeiten greifen.

„Es ist einfach klasse, dass so viele gekommen sind“, freute sich Achim Grams und blickte dankbar über den trubelig vollen Platz. „Und auch wer heute keinen Preis mit nach Hause nimmt, hat hoffentlich trotzdem einfach einen fröhlichen Nachmittag beim Minigolf und dazu eine leckere Wurst genossen!“

Aber klar! Gesamterlös am Abend:  330 Euro.

golf1

golf7

Die stolzen Sieger – hier sind sie: Erwachsene : 1. Heiko B. 42, 2. Swen D. 47, 3. Michael K. 49, 4. Akim A 50, 5. Regina S. 51, 6. Heike D. 52, 7. Volker L 52, 8. Gerlinde M 54, 9. Boris T 54, 10. Uwe D 55; Kinder: 1. Svantje D 44, 2. Lukas L 49, 3. Bjarne D 59, 4. Lukas P 60, 5. Sören D 62, 6. Anastasis K 68, 7. Marvin B 71, 8.?Pascal K. 75, 9. Sophie B 77, 10 Phillip Stiebing 81

Am kommenden Sonntag lädt Achim Grams alle Kinder bis 16 Jahre zum kostenlosen Minigolfen ein – als Beitrag zur Integration für Flüchtlingskinder und einheimische Kids: „Damit Freunde, die sich schon in der Schule kennen gelernt haben, gemeinsam spielen!“  Los geht es um 15 Uhr am 24. Juli.

Kommentare (1)

  • Lisa Hielscher

    |

    In diesem Sinne auch noch einmal ein ganz liebes Dankeschön an alle Helfer und Spender.
    An die Bäckerei Sommer die uns die Brötchen, Servietten und Wursttüten zur verfügung gestellt hat, an Sascha Plattner von der Nürnberger Versicherung für die tollen Preise für die Kinder, an die Markt-, Stifts- und Ruhr- Apotheke die uns ebenfalls Gewinne und trostpreise gegeben haben, an die Volksbank und die Sparkasse, die uns ebenfalls großzügig unterstützt haben.
    Ein ganz großes Dankeschön geht auch an Christian Knospe, der uns den Hauptgwinn, einen Gutschein für ein Fotoshooting im Wert von 100€ zur verfügung gestellt hat, und uns auch beim Minigolf Cup mit seiner arbeit unterstützt hat und uns auch die Fotos zur Verfügung stellt.
    Danke auch an Tanja Nolte und Doreen Stein die privat auch gespendet haben.

    Damit geht auch ein Danke an Silke Löwner, Tobias Habekost, Jörg Frehse, Theo Beiske, Familie Freesen und Celina Mattersteig für die tolle Hilfe am Sonntag, ohne Eure Unterstützung wäre die super Betreuung und koordination aller nicht so super und einwandfrei gelaufen, wie es gelaufen ist.
    Ebenfalls geht ein lieber Dank an alle die unsere Spendenente so reichtlich gefüttert haben!
    Achim Grams und ich bedanken uns wirklich bei allen für den tollen und super gelaufenen Tag, und hoffen Euch bald alle noch einmal begrüßen zu dürfen. Dann wird Achim euch auch sehr gerne mit Tips und Tricks zur verfügung stehen.

    Antworten

Kommentieren