Rundblick-Unna » Millionenschaden und 6 Verletzte bei Großbrand in Soester Alufirma

Millionenschaden und 6 Verletzte bei Großbrand in Soester Alufirma

In die Millionen geht der Sachschaden, den heute früh ein Großbrand in einer Firmenproduktionshalle in Soest anrichtete und 6 Menschen verletzte.

Gegen 03:30 Uhr wurde der Brand in der Halle für Aluminiumteile im Industriegebiet am Overweg gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit starken Kräften aus und konnte das Feuer löschen. Nach ersten Erkenntnissen war eine Druckgussmaschine in der Halle in Brand geraten. Ursächlich könnte ausgetretenes flüssiges Aluminium gewesen sein, vermutet die Polizei nach den ersten Untersuchungen.

Durch die Rauchentwicklung wurden 6 Mitarbeiter der Firma verletzt und vorsorglich in Krankenhäuser eingeliefert. Für die Dauer der Rettungs- und Löscharbeiten der Feuerwehr sperrte die Polizei die Straße vollständig. Zur Schadenshöhe konnten noch keine detaillierten Angaben gemacht werden, sie wird sich jedoch im Millionenbereich bewegen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei haben begonnen und werden einige Zeit in Anspruch nehmen.

Kommentieren