Rundblick-Unna » Metaller demonstrieren in Dortmund – Punktuelle Warnstreiks in Betrieben im Kreis Unna

Metaller demonstrieren in Dortmund – Punktuelle Warnstreiks in Betrieben im Kreis Unna

Es geht um 5 Prozent mehr Lohn und Gehalt. In Dortmund findet heute Vormittag eine Kundgebung von Beschäftigten der Metall-Industrie statt. Erwartet werden nach Schätzung der IG Metall mehrere 100 Teilnehmer, daher rechnet die Dortmunder Polizei mit Verkehrsbehinderungen.

Die werden voraussichtlich unter anderem den Ostwall, die Märkische Straße, die Ernst-Mehlich-Straße und den Heiligen Weg betreffen. Die Polizei Dortmund wird die Beeinträchtigungen des Verkehrs durch die Demonstrationen so gering wie möglich halten.

Für den Kreis Unna hat die zuständige IG Metall Unna in dieser Woche punktuelle Warnstreiks in verschiedenen Unternehmen angekündigt. In Frage kommen prinzipiell alle Betriebe mit Bindung an den Flächentarifvertrag. Unternehmen wie das Alu-Werk Unna, die eigene Haustarifverträge abgeschlossen haben, sind nahelienderweise nicht von den Streiks betroffen.

Mit geforderten 5 Prozent und derzeit angebotenen unter 1 Prozent Lohnzuwachs liegen die Parteien in ihrem Tarifstreit noch weit auseinander. Der IG Metall-Bevollmächtigte für Unna, Michael Lux, geht pragmatisch davon aus, dass man sich in der Mitte trifft.

Kommentieren