Rundblick-Unna » Messerattacke in Park in Hamm – Täter floh

Messerattacke in Park in Hamm – Täter floh

Erst stritt man sich, dann blitzte das Messer auf – und kam zum Einsatz. Nach einer Messerattacke am Pavillon in der Nordring-Parkanlage in Hamm sucht die Polizei den flüchtigen Täter. Bei dem Angriff am Samstagmorgen wurde ein 37-Jähriger von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert.  Der Täter stach gegen 7.30 Uhr – nach vorangegangenem verbalen Streit – in Richtung Oberkörper des Opfers. Der 37Jährige konnte dem Angriff ausweichen und fliehen.

Der Gesuchte ist 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und Südländer. Er hatte hochgegelte, dunkle Haare, einen 4-Tage-Bart und trug eine schwarze Hose sowie eine schwarze Stoffjacke. Er soll sich nach der Tat in Richtung Bahnhof bewegt haben.

facebook logo

Christiane Kramer Wann wird da endlich härter durchgegriffen??? Jeden Tag solche Meldungen und immer die gleichen Täterbeschreibungen!!! Ist das von euch so gewollt ihr Damen und Herren Politiker ?!

Nedjat Azemi ist doch gut das es so ist ….vielleicht bestätigt das dann irgendwann auch mal die letzten skeptiker und kritiker das die ne kriminelle ader haben
Degirb Gnoleic Man könnte wirklich meinen die werden mit einem Messer in der Hand geboren ….. 😉 Na ja, ist ja echt nicht witzig …..

Kommentare (2)

  • Ute

    |

    Und immer wieder die gleiche Täterbeschreibung…….

    Antworten

    • fürst

      |

      „Einzelfälle“, Ute, die „Gutmenschen“ haben dafür Verständnis.

      Antworten

Kommentieren