Rundblick-Unna » Mercedes beschleunigt plötzlich – und kracht in Schaufenster

Mercedes beschleunigt plötzlich – und kracht in Schaufenster

Mit Karacho ins Schaufenster! Zwei Verletzte, 85.000 EuroSchaden und viel Glück für ein Fahrrad fahrendes Kind stehen unterm Strich unter einem haarsträubenden Verkehrsunfall gestern Mittag in Hamm.

Eine 60-jährige Mercedes-Fahrerin wollte vom Parkplatz eines Bekleidungsgeschäftes auf die Martin-Luther-Straße einbiegen; wollte. Doch als sich die Schranke senkte, beschleunigte die Frau und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Die schwere Limousine überquerte die Fahrbahn, schob zwei auf dem gegenüberliegenden Parkstreifen geparkte PKW (Nissan und BMW) zur Seite und landete schließlich in der Schaufensterfront des gegenüberliegenden Geschäftes.

Einen hellwachen Schutzengel hatte ein 8 jähriges Mädchen, das gerade mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg fuhr: Das Kind stieß mit dem Mercedes zusammen und fiel hin, blieb aber vollkommen unverletzt und sein Fahrrad heil. Leicht verletzt wurden bei diesem Unfall die 60-Jährige und eine 23-jährige Frau, die in dem geparkten Nissan saß.

Wieso die Frau am Steuer des Mercedes plötzlich jegliche Kontrolle über ihr schweres Fahrzeug verlor, ist noch nicht vollständig geklärt.

Kommentieren