Rundblick-Unna » Massive sexuelle Übergriffe auf Mädchen im Freizeitbad Werl

Massive sexuelle Übergriffe auf Mädchen im Freizeitbad Werl

Zu massiven sexuellen Übergriffen gegen junge Mädchen ist es am Sonntagnachmittag im Freizeitbad Werl gekommen. Wie die Kreispolizei Soest berichtet, wurden auf der Rutsche des Familienbades an der Höppe gegen 16.30 Uhr  insgesamt 4 Mädchen aus Hamm – zwischen 11 und 14 Jahren alt – von 3 jungen Flüchtlingen „unsittlich berührt“, konkret sie wurden massiv begrapscht.

Die 16- bis 19 jährigen Männer suchten während des Rutschens Körperkontakt zu den jungen Mädchen. Dann gingen sie auf Tuchfühlung, umklammerten die Mädchen sogar. Die Schülerinnen reagierten genau richtig und wandten sich umgehend an die Aufsicht. Diese wiederum stellte die jungen Männer und rief unverzüglich die Polizei hinzu, die die Tatverdächtigen kontrollierte und Strafanzeigen fertigte.

Laut Polizei handelt es sich um einen 17-Jährigen aus Mali sowie zwei syrische Staatsangehörige im Alter von 16 und 19 Jahren. Alle drei wohnen in Werl.

 

Kommentare (45)

  • Helmut Brune

    |

    Was hat man uns da doch für faule Eier ins Nest gelegt. Schlimm sowas.

    Antworten

  • Mike

    |

    Es wird Zeit, dass unsere Politik endlich mal reagiert, das sind unhaltbare Zustände, es sind ja leider keine Einzelfälle.

    Antworten

    • Tino

      |

      Das einzige was passieren muss ist das man sich entlich in Deutschland zusammenstellt und eine BÜRGERWEHR ins Leben ruft !

      Antworten

      • WolfgangR

        |

        BÜRGERVEREIN?
        Weißt du eigentlich, was du da propagierst?
        Willst du wirklich schiessfreudige Pseudo-Aufpasser durch die Gegend laufen lassen?
        Ich möchte das Kind nicht mit dem Bade ausschütten.

        Antworten

        • niklant

          |

          Schießwütig?Was soll aus unseren Kindern werden? Sexspielzeug für Merkels Facharbeiter? Ich lebe mit vielen Muslimen zusammen und selbst diese Menschen finden das Verhalten in Deutschland und der EU nicht mehr als normal. Unsere Politiker verordnen schweigen über diese Kriminellen Asylanten. Dann sollen sich diese Asylanten und Gesetzesbrecher doch an deren Kinder und Familien halten.

          Antworten

        • Udo Buchmueller

          |

          Ja, Buergerwehr …. von schießwütig redet doch keiner. Aber so kann es nicht weitergehen, nur mit Appellen an die Politik. Die tun gar nichts, verheimlichen und vertuschen, blockieren. Inzwischen werden weiter Seelen von jungen Mädchen zerstört.
          Wenn sich die Politik weiter wegduckt kommt ein Art „Bürgerwehr“ von ganz alleine und das wollen wir ganz bestimmt nicht.

          Antworten

    • Clausi67

      |

      Falsch..

      Wir haben diese sog. Politiker gewählt. Wir können das ändern.

      Antworten

      • Franz Gärtner

        |

        Sehr oft hört man: “ DANKE Frau Merkel“. Wofür? Das kann man nicht alles aufzählen. Zu den Einzelfällen kommen ja nun Vorgänge, die in ähnlicher Art immer wieder ablaufen und in Art und Umfang wachsen. Ich will mal etwas ( nicht) Neues sagen, habe es neulich im Fernsehen Frau Claudia Roth sagen hören, ist aber offenbar schon länger her. „Deutschland wird sich verändern-und ich freue mich drauf“. Politiker sind eben weitsichtig.

        Antworten

    • Andre

      |

      Unsere Politiker werden Einen Sch**** machen Die interessiert das alles nicht ..knapp 300000 neue können jetzt kommen legal Familienzusammenführung. ..plus Die Die eh schon auf dem Weg hierher sind…Über 500000 sind noch hier mit Abschiebe Schreiben…also was Bitte wollt Ihr von diesen Politikern die uns systematisch ausrotten wollen

      Antworten

    • Helmut Walter

      |

      An die Politik wenden ist völlig zwecklos, denn die Politik will es ja das es dazu kommt !!! Hast Du immer noch nichts geschnallt das die Regierung Deutschland am Abschaffen ist ? , und einen neuen Staat mitten in Europa Installieren will !!!

      Antworten

  • Ute

    |

    Da dieses ständig passiert, sollte man männlichen Flüchtlingen generell den Zutritt verweigern. Es ist zwar schade für die, die sich korrekt verhalten, aber es nimmt ja wirklich überhand!

    Antworten

    • Jack

      |

      Dann möchte ich mal Beweise sehen, dass das ständig passiert und vor allem, dass das ständig durch Flüchtlinge passiert. So ein Quatsch, dass das Überhand nimmt. Das sind immernoch Einzelfälle, die leider stattfinden.
      Dann sollte man zukünftig auch Leuten den Zutritt verweigern, die in die Becken pinkeln.
      Falls das nur insgesamt nicht haltbare Behautungen sind, sind auch sie nur ein einfacher Brandstfiter/Brandstifterin!

      Antworten

      • C. Desrosiers

        |

        Sexuelle Übergriffe auf Mädchen sind für Sie so schlimm wie ins Becken pinkeln? Ich sehe die Relativiererei läuft schon wiede auf Hochtouren

        Antworten

      • Frank Enstein

        |

        @Jack – Du willst Beweise sehen – dann google doch mal „Flüchtlinge begrapschen Mädchen im Schwimmbad“. Was Du da findest, kannst Du getrost mit 10, 20 oder sogar 50 multiplizieren – die meisten dieser Vorfälle kommen nämlich dank Deiner Gesinnungsgenossen aus Politik und Presse gar nicht ans Licht. Gerne werden die Täter übrigens auch nur politisch korrekt als „junge Männer“ bezeichnet. Auch eine unfrisierte Kriminalitätsstatistik wäre hilfreich – aber sowas ist schwer zu finden. Wenn Du Dich wirklich informieren willst, kann ich Dir aber gerne ein paar Informationen zugänglich machen.
        Mal abgesehen davon, daß es eine Unverschämtheit ist, Beckenpinkler mit Sexualstraftätern auf eine Stufe zu stellen – warum zum Teufel, sollte man Beckenpinklern denn wohl KEIN Schwimmbadverbot erteilen ?

        Antworten

      • Frank

        |

        @Jack,
        =>Sollten sexuelle Uebergriffe bis zur koerperlichen u. seelischen Misshandlung mit ins Becken Pinkeln zu vergleichen sein, dann haben Sie, Herr Jack, weder ein gesundes Unrechtsbewusztsein und- mit Verlaub, den gesunden Menschenverstand verloren.
        =>Diese Maedchen , Frauen sind tlw. lebebnslang traumatisiert. Uerbigends- in D. werden taegl. Frauen vergwaltigt- taegl. auch von Fluechtlingen, in so einer brutalen Weise, hilflose Rentner ueberfallen, Menschehn zu Tode gepruegelt, Ordnungskraefte wie Polizei u. sogar Feuerwehr und Helfer in den Fluechtlingsheimen angegriffen!!!!

        ===>>>All das hatten wir durch Einheimische in dem Masze und der Brutalitaet N I C H T!!!!

        Einzelne Muslime ( n o c h nicht alle!) bedrohen und missachten unsere westlichen Werte!!!

        Sie beleidigen z. B. deutsche Frauen ohne Kopftuch als Schl-am-pen, schlagen diese, etc…

        Sie drohen uns, offen mit Worten, sich hier breit machen zu wollen, uns zu unterdruecken, uns zu is-la-mi-sier-en!!!

        Bitte lesen Sie taegl. die Zusammenfassung aus der oeffentl. Presse, und dies ist nur die Spitze des Eisbergs!!!
        ===>>>> politikversagen(punkt)net

        Und werden Sie, Herr Jack, bitte endlich vernuenftig und wachen Sie bitte endlich auf und engagieren sich fuer Recht und Gerechtigkeit in unserem Land- vielen Dank!

        lg

        Unser Land wird zerstoert!!!!

        Antworten

      • Caivi

        |

        Die seltenen Einzelfälle sind auch auf der Internetseite http://www.politikversagen.net zusammengefasst. Eine der wenigen Seiten ohne FakeNews. Ich frage mich, ob die regierenden Politiker, die eine Aufnahme von 800 Tausend Flüchtlingen in einem Jahr ermöglicht haben (nicht nur fr. Merkel), solche Seiten lesen und was sie dabei denken…

        Antworten

      • Bernd Buchfeld

        |

        Wenn Sie Ihre Ergüsse nicht unter Einfluss legaler oder illegaler Drogen geschrieben haben, tun Sie mir von Herzen leid. Gute Besserung und möglichst sanftes Erwachen.

        Antworten

      • SILI

        |

        Jack = Gutmensch. Soe holt er sich Bestätigung. Auf Kosten der Opfer.

        Antworten

      • Maxx Bike

        |

        Lieber Jack,
        Sie sind ja offenbar einer von diesen links******* Gutmenschen.

        Die lernen es wohl nur, wenn sie selbst von einem „Einzelfall“ betroffen werden.
        Machen Sie die Augen auf und schalten mal das Gerhirn ein, dann werden Sie die „Beweise“ schon erkennen…
        Ansonsten legen Sie sich einfach wieder schlafen und machen im Herbst das Kreuzchen wie immer…Gute Nacht!

        Antworten

      • Fuchs

        |

        Lieber Jack, dies sind leider bundesweite tägliche Einzelfälle und damit ein flächendeckendes Muster! Aber paßt ja wohl nicht ihr Weltbild. Sie haben wohl keine Kindern und insbesondere Mädchen! Wir schon! Und wollen diese Zustände nicht und wer sich nicht benehmen kann fliegt raus!

        Antworten

  • esc

    |

    Wer möchte, dass was passiert, muss selber handeln. Niemand ist je mit der Hilfe von Politik zu etwas gekommen. Was soll denn dieser Staat von Narren und Feiglingen unternehmen? Schämt Euch – ich bin hier großgeworden und aufgewachsen. Jeder kann sehen, wie sich die Lage verschlechtert. Wacht auf!

    Antworten

  • fürst

    |

    Teil der von den Günen „Kulturelle Vielfalt“ genannten Entwicklung.

    Antworten

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

    Hitzig wird auf Facebook diskutiert. Hier die Kommentare, die bis ca. 14 Uhr gepostet wurden.

    Rundblick Unna Clausi67 kommentiert via Rundblick Unna: Wir haben diese sog. Politiker gewählt. Wir können das ändern.

    Heiko Blitz
    „Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie verboten.“

    Michael Stuckmann Was soll man dazu noch sagen…..
    Wenn ich das immer lese…Anzeige!
    Die lachen sich doch tot über uns….Halbstarke…

    Bianca Wald Klar. Ist doch cool. In deutschland darf man mädels begrapschen etc. Und es passiert – nix! Kommt doch gut an wenn man das in der Heimat berichten kann 😠

    Michael Knoke Bianca Wald Schwachsinn

    Peter Köhler Knoke. Beleidigender troll. Bitte sperren.

    Dominic Tischer Solange man kein deutscher Staatsbürger ist hat man wohl nichts zu befürchten…

    Rundblick Unna Peter Köhler. Was war daran jetzt beleidigend?

    Peter Köhler Einen Kommentar als Schwachsinn zu bezeichnen ist beleidigend. Wenn der Kommentar nicht ins antifa konzept passt.

    Rundblick Unna Oh Mann Peter, wenn wir alle Kommentatoren sperren würden, die schon mal Wörter wie Unsinn, Schwachsinn etc. posten, dann blieben aber nicht mehr viele übrig… komm mal runter.

    Alexander Brandt Was haben die Vögel denn am Fell???Was verstehen die denn nicht?Die machen sich mit Gewalt beliebt.

    Rundblick Unna Vögel? Fell? Nun ja…

    Alexander Brandt Danke für den Hinweis.

    Susanne Appelstiel Ja einen unterm Fell 😂

    Sven Arnt Die könnten gleich wieder gehen, die Anzeigen werden angesichts des anzuwendenden Jugendstrafrechts ihre erhoffte Wirkung verfehlen.

    Rundblick Unna Danke für diese aufmunternde Info, Sven Arnt… :-/

    Helmut Brune Was hat man uns da doch für faule Eier ins Nest gelegt. Schlimm sowas.

    Michael Knoke Noch mehr faule Eier haben wir schon seit Jahren in unserem Land, und die wurden sogar hier geboren …. was sagste nun ??? Lass mal deine rassistischen Kommentare bleiben.

    Peter Köhler Michael Knoke antifatroll. Bitte sperren. Fake. Troll.

    Susanne Appelstiel Michael Knoke was soll das!? Lass den Helmut Brune in Ruhe!!! Er ist mit Sicherheit kein Rassist!! Fakten sind das oder willste das noch schönreden 😓

    Peter Köhler Er ist ein faketroll. Will provozieren.

    Rundblick Unna Michael Knoke ist kein Fake. Bitte unterlässt eure gegenseitigen Bepöbelungen! Helmut Brune; der Anwurf von Michael Knoke ging an deine Adresse.

    Michael Knoke Ich will weder provozieren noch pöbeln und schon gar nichts schön reden, kann es aber nicht leiden, wenn immer solche Sprüche über Flüchtlinge kommen, da es unter deutschen Teenagern genau so viele ausfallend werdende Jungen gibt wie unter den Flüchtlingen. Nur darum geht es. Außerdem habe ich Helmut Brune nicht als Rassist bezeichnet, sondern seinen Kommentar als rassistisch eingestuft.

    Peter Köhler Die können nicht anders von der antifa. Beleidigen, denunzieren. Verharmlosen und relativieren.

    Nadine Altongy Was ist daran bitte Rassistisch?????Es gibt Leute die regen sich echt über EIN Wort auf..Ich sage euch wenn es euch nicht passt was Helmut geschrieben hat überlest es einfach und trinkt nen Kaffee dafür ist stressfreier

    Peter Köhler Herrn brune Rassismus vorzuwerfen ist so absurd. Da braucht man kein Wort mehr drüber zu verlieren. Ein alter SPD Mann und ein guter Mensch. Deshalb hasse ich die Antifa. Mit unhaltbaren Vorwürfen diffamieren sie Menschen und schneiden ihnen die Ehre ab…

    Rundblick Unna Michael Knoke, 1. – dass du kein Fake bist, haben wir klar gestellt. 2. – Helmut Brune Rassismus vorzuwerfen ist tatsächlich absurd, über den Vergleich mit faulen Eiern lässt sich streiten, aber dann bitte streite auch und wirf nicht deinerseits mit Paschalangriffen um dich. 3. Jetzt kommt bitte ALLE mal wieder runter, wir möchten ungern diesen ganzen Faden entfernen. Danke!!!

    Rundblick Unna Michael Knoke , „genau so viele“ (deutsche Jugendliche) ist schlicht und ergreifend ebenso an den Fakten vorbei. Hier ein Bericht vom vorigen Jahr dazu betreff das Maximare Hamm. http://rundblick-unna.de/erneute-belaestigung-in…/
    Rundblick-Unna » Erneute Belästigung in Freizeitbad –…
    rundblick-unna.de

    Julja Kulikova Ist das nicht 2016 Passier ??
    Dominic Tischer Sowas passiert täglich

    Julja Kulikova Furchtbar

    Rundblick Unna Nein, Julja Kulikova, dies ist eine Meldung von diesem Sonntag.

    Silke Krüger der zweite Fall in 14 Tagen, da werden wir uns wohl dran gewöhnen müssen, Sommersaison Welcome. Strafgesetze greifen ja nicht, gleich 6 Monate in den Knast wäre die richtige Massnahme, sofortige Schnellverurteilung.

    Christiane Kramer Ob es auch deutsche, chinesische, katholische oder sonstige Täter dieser und anderer Taten gibt – es entschuldigt in KEINER Weise irgendeine Tat, noch den Täter!!! Und nur weil es diese und jene auch gibt, berechtigt es noch lange KEINEN!!!! ebenfalls derartiges zu begehen, geschweige noch zu rechtfertigen oder zu entschuldigen!!! Es ist unfassbar immer wieder zu lesen, das man rassistisch ist, wenn man sich über solche Taten von Flüchtlingen aufregt und dieses mit der Rechtfertigung :“es gibt auch deutsche…“ verharmlost!!!

    Andre Sander Erinnert euch an die katholische Kirche, aktuell an das Sportzentrum. Sexuelle Gewalt gegen Frauen und Kinder gibt es seit eh und je. Es wurde verschwiegen und ist erst später ist es aufgeflogen oder die Opfer haben sich geschämt oder sich sogar selbst die Schuld gegeben und sind nicht an die Öffentlichkeit gegangen. Wenn man jetzt nur gegenüber Ausländern erbost ist, ist das ein Schlag ins Gesicht jedes Missbrauchten durch Deutsche.
    Jede solche Tat sollte hart bestraft werden. Das gibt die Gesetzeslage aber nicht her. Es ist und bleibt abscheulich.

    Sven Arnt Diese Tat zu relativieren, ist aber mindestens genauso überflüssig.

    Andre Sander Natürlich relativieren ich. Ich stelle einen Fakt gegen manche Kommentare die Aussagen, das es immer die selben sind.
    Ich erstelle einen Vergleich um etwas klarer darzustellen.

    Sascha Herrmann Ja aber andere haben auch… Was für ein bekloppter Kommentar Andre!!! Manchmal zweifle ich an deiner Zurechnungsfähigkeit 😉

    Andre Sander Falsche Interpretation Sascha. Ich habe es sogar erklärt. 😉

    Regine Nowak Zum kotzen…
    Bei jeder Gelegenheit in jedem Ort!

    Michael Knoke
    Ist halt wie mit den deutschen Teenagern, die sind auch nicht besser.

    Regine Nowak Genau… die schnappen sich auch seit eh und je jüngere Kinder und drücken die an sich!
    Ich kann nur glauben, dass Dein Kommentar ironisch sein soll…

    Peter Köhler Michael Knoke antifatroll. Bitte sperren.

    Claudia Graul Andre Sander und das nicht nur in Kirchen sondern in allen Schichten bzw. Institutionen zu finden. Die Gesetzgebung ist schlicht und ergreifend zu milde. Aber blick mal nach England wo man Kinderpornografie entkriminalisieren möchte.

    Regine Nowak Und weil es von je her so ist, darf ich jetzt bei vermeintlich Schutz suchenden nicht erbost sein?
    Bei der katholischen Kirche sträuben sich mir die Nackenhaare.. aber deswegen dürfen „Andere“ es doch nicht.
    Ich bin manchmal echt platt über manche Kommentare. Nicht gerade dieser hier.
    Aber manchmal fehlen mir die Worte.

    Heiko Blitz Knorke liest wohl nie Polizeipresseberichte…. da les ich von deutschen Teenagern aber kaum mal was….

    Peter T. Ehlert Alles Einzelfälle traumatisierter Hilsbedürftiger. Irgendwo habe ich schon eimal was von afrikanischen Verhältnissen in Europa gehört. Wo habe ich das nur schonmal gelesen??😕😕

    Susanne Appelstiel Zum ko…. ist das !!!!

    Mark Steiner
    Gibt ja auch Deutsche die Frauen belästigen
    Haha! Ich mach nur Spaß. Ist ein scheiß Argument. Für junge Flüchtlinge sind Freibänder doch ein realer Porno. Die kennen es doch gar nicht von zuhause, so viel freie nackte Haut.. Dann isses doch kein Wunder das die so abgehen? Wieso checkt das keiner… Das hat nichts mit der Herkunft oder so zutun, sondern einfach mit den Lebensumständen. Die werden so erwachsen, dass in Europa alle Frauen ehrenlose Huren sind, die ihren Körper zeigen und deswegen Freiwild sind. „Ja aber Deutsche machen das ja auch“ – Aber aus einer anderen Intention. Jemand der hier aufgewachsen ist, der weiß das eine Frau nicht „sexueller bereiter ist“, nur weil sie einen Bikini anzieht.. Was weiß ich.. Die haben die Kultur hier nicht verstanden und sind sicher so drauf, dass ihre eigenen Schwestern nicht ins Freibad gehen dürfen. Und warum nicht? Weil sie genau wissen wie Männer drauf sind..nur darum geht es. Diese unkontrollierte Willkommenskultur bringt niemanden was. Und bevor hier jetzt einer meint „das is rassistisch“ oder „geh die AFD wählen“ – Du sagst sowas solange bis deine eigene Freundin oder Tochter angepackt wird. Solange man selbst nicht betroffen ist, ist man immer ganz vorne dabei das alles MEGA GUT zu finden.. Aber ihr wohnt auch nicht mit Flüchtlingen zusammen, ihr habt kein Heim um die Ecke und ihr tut auch nichts dafür..Man will ja auch einfach nicht zu den Spinnern gehören die diese Willkommenkultur hinterfragen. Hinterfragen = Scheisse = AFD NPD = RECHTS

    Mark Steine
    r Davon abgesehen: Es handelt sich ja um vereinzelte Taten, SCHON KLAR. Trotzdem ist es ein kulturelles Problem..und daran hätte man vll vorher denken können. Wann wieder irgendein Triebtäter zuschlägt kann ich nicht vorhersagen.. ich kann aber sagen, wenn 2 komplett unterschiedliche Kulturen aufeinander treffen, wird es Probleme geben.

    Tom Jonas Ich nehme an, dass du deine Meinung nicht als pauschal diffamierendes Vorurteil gegen andere Kulturkreise verstanden wissen möchtest. daher die Frage: Welche Untersuchung, Statistik begründet die Aussage, dass „Flüchtlinge“ im weitesten Sinne…

    Mark Steiner Richtig erkannt. Es geht mir nicht darum eine Kultur besser darzustellen als die andere. Wenn 2 unterschiedliche Kulturen aufeinander treffen, führt es zwangsläufig zu Problemen oder Missverständnissen. Es geht gar nicht um Flüchtlingen. Wenn ich als Deutscher in ein japanisches Badehaus gehe, kann ich auch schwere Fehler begehen…Obwohl es eigentlich in jeder Kultur klar sein sollte, das Frauen keine Objekte sind

    Antworten

    • Hans Schröder

      |

      @ Mark Steiner: die Tendenz deines Kommentars ist richtig. Da es sich immer wieder bei ähnlichen Vorfällen um dasselbe Klientel handelt, nämlich unbegleitete minderjährige Jugendliche, ist die derzeitige Betreuungsstruktur zu überprüfen. Warum kommen denn so viele
      UMF’s (Abkürzung) nach Deutschland? Natürlich weil ihre Eltern und Geschwister nachziehen sollen. Wenn solche Jugendliche hier negativ auffallen darf man sich gar nicht ausmalen, wie ihre nachziehenden Verwandten eingestellt sind. Wir bekommen immer mehr Probleme mit Menschen, die andere „Moralvorstellungen“ haben als wir. Unsere Toleranz wird mit Füßen getreten.

      Antworten

  • Willy

    |

    Wir sollten die kulturelle Vielfalt genießen, sie wird eher steigen als sinken. Jede Freude hat natürlich auch die ein oder andere unangenehme Beigabe.

    Wenn ich mir die letzte „Sonntagsfrage“ ansehe, dann wollen die meisten Deutschen es genau so. Die rund 10% der Menschen die mit der AfD sympatisieren, werden ausgegrenzt und fertig.

    Antworten

  • fürst

    |

    Heiko Blitz, richtig, wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten.
    Die Altparteien arbeiten ja daran, das Wahlrecht z.B. so zu ändern, daß der AfD Möglichkeiten (Alterspräsident) verschlossen bleiben. –
    Mit der vorgesehenen Gesetzgebung gegen „Hetze“ wird die demokratische Meinungsfreiheit gedrosselt; die Entscheidung darüber, was „Hetze“ ist, sollen nicht mehr nach sorgfältiger Prüfung Richter entscheiden, sondern Netz-Betreiber wie Facebook binnen weniger Stunden.

    Antworten

  • fürst

    |

    Claudia Graul, der Blick in frühere Programme der GRÜNEN genügt schon.
    Die GRÜNEN wollten Kindsersex legalisieren!

    Antworten

  • Dario

    |

    Michael Knocke, da sagt die Kriminalitätsquotte was ganz anderes!

    Antworten

  • chris

    |

    An alle die immer behaupten Ausländer würden nicht öfter straffällig als Deutsche, sei die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik 2015 des BKA empfohlen.
    In Tabelle 61 liest man in der dritten Zeile daß von den 2.369.036 Tatverdächtigen 38,5% nichtdeutsche Tatverdächtige sind. In Worten ACHTUNDDREIßIG Prozent. Und das bei einem Ausländeranteil in 2015 in Deutschland von 9,6%.

    Und wenn man sich mal richtig gruseln will, sollte man in Tabelle 61 mal die Prozentzahlen nichtdeutscher Tatverdächtiger der einzelnen Straftatbestände ansehen. Gerade bei Gewaltverbrechen oder Verbrechen gegen die sexuelle Selbstbestimmung werden die 38,5% auch gern mal überschritten.

    Ich meine hier kann niemand mehr sagen, er hätte von nichts gewußt.

    Antworten

  • derio

    |

    die Kriminalitätsrate sinkt, das ist richtig – aber nur bei Einbrüchen – und nur zu dem Zeitpunkt als die Flüchtlingswelle auf uns zukam. Wer war schon so dumm und bricht ein während die Polizei daneben steht. Während die Zahl an Sexualdelikten ver ix facht wurde. Jeder „GutMensch“ hat das Recht einen solchen Herren bei sich zu Hause aufzunehmen, gerne kümmert er sich auch um den Nachwuchs. Das dachte sich auch eine Familie in Salzburg – als er sich an der 6jährigen vergangen hat. Merkel hat diese Leute ins Land gelassen und Schulz wird es noch mehr tun, sorry liebe Deutsche, aber da habt Ihr Euch selbst eingegraben und aufgelöst. Oder wie Euer Ministerpräsident schon sagt, er möchte nicht, das Europa in Inzucht lande…

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Eine Antwort von ANDRE SANDER auf Facebook:

      Andre Sander Das wäre mir neu.
      Bitte Belege zu ihren Aussagen.
      Und auch wie immer der Appell, nicht alle über eine Kam scheren.

      Antworten

  • derio

    |

    Und ihr erkennt nicht, für diese Mädchen war die Erfahrung sicher „wertvoller als Gold“…

    Antworten

    • Hubert

      |

      Original Schulz. Der Sitzungsgelder-Typ, der auf einmal sein „Herz“ für die einfachen Leute entdeckt.

      Antworten

  • Patrick

    |

    Dann gebt der AfD eine Chance…Es interessiert die regierenden Parteien schlichweg nicht.

    Antworten

  • Tobi

    |

    @Jack als kleines Beispiel von Januar 2016 bis Juli 2016 sind bei der Polizei NRW 103 Strafanzeigen wegen Sexueller Belästigung in Schwimmbädern durch Flüchtlinge eingegangen. (Quelle rp-online.de 04.07.2016 ) Querverweis auf den Bericht vom Bayernkurier.de 05.07.2016 „Die Berichte über Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe durch moslemische Migranten häufen sich“ Zitat Ende.
    Lieber Jake ich muss kein Nazi sein um zu sagen das es reicht. Ich habe Angst vor der Zukunft meiner Kinder.

    Antworten

  • Helmut Mertins

    |

  • Dirk Albrecht

    |

    Das sich hier so viele über eine solche Meldung aufregen, ist reine Heuchelei und absolut lächerlich.
    IHR habt doch an den Bahnhöfen gestanden und geklatscht. IHR habt doch jeden der vor solchen Zuständen gewarnt hat als rechtsradikalen tituliert, und mehrfach versichert das so etwas nie passiert. IHR wolltet diese Menschen doch im Land haben und IHR wollt es doch immer noch. Also? IHR solltet Euch freuen uns weiter klatschen. Schließlich sind Eure Träume und Wünsche wahr geworden. Und mal ehrlich, es wird noch schlimmer werden, dass kann ich Euch versprechen. 6 Jahre in muslimischen Ländern haben mich einiges gelehrt.

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Hallo Dirk Albrecht, eine direkte Antwort auf Ihren Kommentar kommt über Facebook:

      ANDRE SANDER schrieb:

      Dirk Albrecht.
      Sie beschweren sich, das angebliche Mahner als Rechte tituliert werden und ziehen ein Satz später genau die selben Seiten auf. Sie übersehen völlig, was täglich passiert. Seit Jahren werden wir von angeblichen Mahnern gewarnt, das es bald knallen wird. Ok, es gab widerwärtige Anschläge, das kann man nicht leugnen. Aber zum größten Teil von Europäern in Europa. Es gab auch widerwärtige Angriffe und Übergriffe. Auch das kann man nicht leugnen. Allerdings betrifft das nur einen ganz kleinen Teil der Flüchtlinge.

      Also beschweren sie sich nicht, das sie mit über einen Kam geschoren werden, wenn sie das selbe genau so machen.

      Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Eine Anfrage eines Lesers auf fb, Dirk Albrecht:

      Heiko Blitz:

      Du solltest schnell mal aufklären, wen Du namentlich meinst mit „IHR“ von den Kommentatoren hier.

      Antworten

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

    Kurz in eigener Sache: Zu diesem Artikel häufen sich aktuell gerade die widerwärtigsten Gewaltaufrufe und Hasspostings, die wir allesamt kommentarlos entfernen bzw. hier auf der Website sofort in den Papierkorb verfrachten! Dies nicht nur wegen der strafrechtlichen Relevanz! Wer sich Ekel erregend glaubt auskübeln zu müssen, erledige das freundlicherweise privat in seinen persönlichen Kotzeimer und verschone die Öffentlichkeit damit. Wir werden zur Illustrierung nach Ostern einmal einen Einblick in den Fundus des hier Eingereichten und nie Veröffentlichten öffentlich machen – da dürfte einigen übel werden. Beste Grüße aus der Redaktion!

    Antworten

  • Peter Schmidt

    |

    Und trotzdem wählt ihr immer noch SPD / CDU/ Grüne? Selbst schuld!!!

    Antworten

  • Jack Kappes

    |

Kommentieren