Rundblick-Unna » Massig Auf- und Einbrüche – auch in eine Tierarztpraxis

Massig Auf- und Einbrüche – auch in eine Tierarztpraxis

Einbrecher und Autoknacker sorgten am Wochenende für reichlich Beschäftigung für die Polizei. Was bisher geschah – bzw. bisher gemeldet wurde:

– Pkw-Vandalismus in Fröndenberg, Wohnungseinbruch in Holzwickede, zwei Wohnungseinbrüche in Unna (Wagenfeldstraße / Afferde), bewaffneter Raubüberfall auf Bäckerei in Königsborn: alles bereits separat vermeldet.

 Selm: Freitagnacht, Einbruch in eine Tierarztpraxis an der Kreisstraße, Beute: Mikroskop sowie Bargeld.

Samstagnacht: Auf einem Parkplatz am Beifanger Weg montieren Unbekannte an einem geparkten grauen Audi A 6 alle vier Räder ab. Sie bocken den Audi dazu auf Pflastersteine auf, wodurch er zudem beschädigt wird. Montagnacht wird ein weißer Ford Focus vor einem Haus an der Schulstraße gestohlen. Da vor wenigen Wochen in dieses Haus eingebrochen wurde, besteht der Verdacht, dass das Fahrzeug mit einem Ersatzschlüssel entwendet wurde. Der Diebstahl des Schlüssels war bisher nicht entdeckt worden. Letztes amtliches Kennzeichen UN-J 1807, Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter 02389 921 3420 oder 921 0.

Sonntagnacht: Eine 38-jährige Dortmunderin wird beim Aufbruch eines Peugeot-Kastenwagens vom Fahrzeugbesitzer auf frischer Tat erwischt und festgehalten. Der 36-Jährige war gemeinsam mit einem Bekannten vor das Haus getreten, um dort zu rauchen. Hierbei war ihm die offene Tür des Kastenwagens aufgefallen. Im Fahrzeug traf er eine unbekannte Frau an, die gerade auf dem Beifahrersitz sitzend Behältnisse im Innenraum durchwühlte. Besitzer und Bekannter halten die Kriminelle fest, bis die Polizei da ist. Die bereits einschlägig in Erscheinung getretene Täterin wird vorläufig festgenommen, weitere Ermittlungen laufen.

Bergkamen: Einbruch in eine Autoverwertung an der Rathenaustraße, Sonntagnacht, die Täter schlagen ein Fenster ein und stehlen Bargeld aus einer Kasse sowie mehrere Computerspeicherkarten.

Samstag- bis Sonntagnachmittag: Einbruch in ein Reihenhaus an der Rotherbachstraße, Beute nicht festzustellen. Sonntag, 14.45 bis 19.20 Uhr: Einbruch in Doppelhaushälfte am Espenweg, auch hier werden mehrere Räume durchsucht, ein geringer Bargeldbetrag wird entwendet.

Donnerstag- bis Sonntagmorgen: Einbruchsversuch (fehlgeschlagen) in Wohnhaus an der Uferstraße.

Montagnacht: Spielhalleneinbruch an der Bambergstraße, offensichtlich verletzt sich ein Täter dabei. Nach ersten Feststellungen gelangt niemand ins Gebäude.

Kommentare (3)

Kommentieren