Rundblick-Unna » Maskierter und bewaffneter Räuber überfällt Spielhalle in Howi-Nord

Maskierter und bewaffneter Räuber überfällt Spielhalle in Howi-Nord

Übler Zwischenfall frühmorgens am Holzwickeder Weihnachtsmarkt-Wochenende. Heute schickt die Polizei die Mitteilung mitsamt einer Fahndung heraus. Eine Spielhalle wurde überfallen, der Täter war mit einer Pistole bewaffnet und bedrohte die Aufsicht.

Gegen 03.50 Uhr betrat ein großer Mann die Spielhalle an der Wilhelmstraße im Holzwickeder Norden. Bewaffnet mit einer Pistole und einer Motorradmaske über dem Gesicht bedrohte er die Spielhallenaufsicht, drängte sie sodann hinter den Kassenbereich und versuchte ungeduldig selbst die Kasse zu öffnen – das misslang. Offenbar machte ihn der missratene Beutezug aggressiv, denn auf seiner Flucht aus der Spielhalle zerstörte der Täter im Eingangsbereich noch Gegenstände, die auf dem Tresen standen.

Der Räuber wird als groß und kräftig beschrieben, ca. 1,85 Meter, und er sprach mit osteuropäischem Akzent. Bekleidet war er mit einer Cargohose mit Camouflage Optik, einer grauen Softshelljacke mit aufgesetzter Kapuze und Springerstiefeln. Bei Tatausführung trug er Handschuhe und hatte sich eine Motorradmaske über den Kopf gezogen.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentieren