Rundblick-Unna » Plötzlich mit Reizgas besprüht: 2 Schüler (12, 13) am Halloweenabend verletzt

Plötzlich mit Reizgas besprüht: 2 Schüler (12, 13) am Halloweenabend verletzt

Zu Fuß waren am Halloweenabend in Menden zwei Jungs unterwegs – einer 12, der andere 13 Jahre alt – als ihnen plötzlich ein Fremder begegnete, der ihnen unvermittelt eine empfindliche Ladung Pfefferspray ins Gesicht sprühte.

Die Attacke passierte mitten in einem Wohnviertel („Am Papenbusch“) gegen 22.30 Uhr. Das Reizspray verletzte die beiden Schüler, so dass sie in einem Rettungswagen ins Krankenhaus und dort versorgt wurden. Der Angreifer rannte weg.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 30 bis 40 Jahre alt, circa 180 Zentimeter groß, normale Statur, dunkles Basecap, dunkle Trainingsjacke, dunkle Jeans, Stiefel.

Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zur Identität des Täters machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Menden unter 02373/9099-0 entgegen.

Kommentieren