Rundblick-Unna » Mann lag tot auf Gehweg – Mordkommission ermittelt

Mann lag tot auf Gehweg – Mordkommission ermittelt

Er starb elend auf dem Bürgersteig. Mitten auf dem Gehweg hat ein Fußgänger heute Nacht in der Dortmunder Nordstadt einen Schwerstverletzten gefunden – als die Rettungskräfte eintrafen, war der Mann bereits tot. Jetzt ermittelt eine Mordkommission.

Die Kripo sicherte die Spuren am Fundort des Mannes. Im Laufe des heutigen Samstags soll die Leiche obduziert werden.

UPDATE von Samstag, 15.45 Uhr: Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei Dortmund

Am 15.08.2015, gegen 02:15 Uhr, wurde ein 43jähriger Dortmunder auf der Gronaustraße, Ecke Heroldstraße, in Dortmund tot aufgefunden. Am Leichnam wurden Verletzungen u. a. im Gesichtsbereich festgestellt. Nach einer durchgeführten Obduktion lässt sich ein Fremdverschulden derzeit nicht gänzlich ausschließen. Eine Mordkommission wurde eingerichtet und hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die zur Tatzeit oder im Vorfeld Beobachtungen im Bereich der genannten Örtlichkeit gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalwache Dortmund unter Tel.: 0231/132-7441 zu melden.

Kommentieren