Rundblick-Unna » Mann bei Streit mit 5 Jugendlichen durch Messerstich verletzt

Mann bei Streit mit 5 Jugendlichen durch Messerstich verletzt

Bei einem Streit mit fünf Jugendlichen – davon vier Mädchen – ist gestern Nachmittag nahe der U-Bahnhaltestelle Kampstraße in Dortmund ein 35 Jähriger durch einen Messerstich verletzt worden.

Der Auseinandersetzung ging gegen 18.15 Uhr ein heftiger verbaler Streit voraus. Bei Eintreffen der Polizei waren zwar noch vier Mädchen aus der Gruppe vor Ort, jedoch verschwunden, bevor sie namentlich erfasst werden konnten. Der einzige Junge der Gruppe, laut Zeugenangaben der Haupttäter, war bereits unmittelbar nach der Tat vom Tatort geflüchtet.

Der am Bein verletzte Dortmunder wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen dauern an.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 0231/132-7441 zu melden.

Kommentare (4)

Kommentieren