Rundblick-Unna » Mann bedroht Reisende im Zug nach Menden mit Schusswaffe

Mann bedroht Reisende im Zug nach Menden mit Schusswaffe

In einem Zug von Balve nach Menden hat gestern Nachmittag ein Mann zwei Reisende mit einer Waffe bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

Um kurz vor 16 Uhr bekamt die Polizei die Meldung, dass eine männliche Person im Zug zwei Zugreisende bedroht habe.  Die beiden Geschädigten stiegen am Haltepunkt Garbeck mit Gepäck in den Zug in Richtung Menden. Im Eingangsbereich erschwerten Kinder mit Fahrrädern den Zugang; die beiden sprachen die Kinder an, baten sie, bitte Platz zu machen.

In diesem Moment trat ein weiterer Zuggast auf den Plan, der die beiden Reisenden zunächst verbal bedrohte. Danach öffnete er seine Umhängetasche, entnahm eine Schusswaffe und bedrohte die beiden erschrockenen Fahrgäste damit.

Am Haltepunkt Volkringhausen stieg der Fremde aus und verschwand. Personenbeschreibung: ca. 24 Jahre, ca. 185 – 190 cm, dunkelblonde Haare, Sonnenbrille, schwarzes T-Shirt, kurze schwarze Hose, schwarze Umhängetasche.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Menden in Verbindung zu setzen.

Kommentieren