Rundblick-Unna » Maike und Will sind die Top-Vorleser im Kreis Unna

Maike und Will sind die Top-Vorleser im Kreis Unna

Toll vorgelesen – Glückwunsch an Will Rupert und Maike Dupont (im Bild) und an ihre Schulen in Holzwickede und Selm! Will und Maike siegten am Montag beim Vorlesewettbewerb der weiterführenden Schulen des Kreises Unna.

Unter 22 Sechstklässlern – den jeweils Besten ihrer Schule – wurde das Top-Duo ermittelt, das den Nord- und Südkreis Unna im April in Bochum im Bezirkswettbewerb vertreten wird.

Das Teilnehmerfeld war in diesem Jahr so brillant,  dass die Siegerin und der Sieger noch in ein Stechen mit einem unbekannten Text mussten. Die Texte konnten unterschiedlicher nicht sein: John Green: „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, Raquel J. Palacio:“ Wunder“ oder „Wie man seine durchgeknallte Familie überlebt“ von Antje Szillat.

Bewertet wurden Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis. Versprecher wurden nicht bewertet und Schauspielerei war nicht gewünscht.

Gewonnen haben schließlich

  • Für den Südkreis: Will Ruppert vom Clara-Schumann-Gymnasium Holzwickede
    Er las: „Wie man seine durchgeknallte Familie überlebt“ von Antje Szillat,
  • Für den Nordkreis: Maike Dupont vom Städtischen Gymnasium Selm
    Sie las: „Hummelbi – wie weckt man eine Elfe?“ von Tanja Stewner.

Unter den Jury-Mitgliedern waren auch die Vorjahressiegerinnen Greta Nestler und Ruth Kirschbaum, Michael Sacher von der Buchhandlung Hornung sowie Mitarbeiter/innen der ZiB-Bibliothek Unna und des Kreisjugendamtes.

sacher

Vorjahressiegerin Ruth Kirschbaum, Michael Sacher, Will Ruppert.

 

Kommentieren