Rundblick-Unna » Lodernde Flammen durch EM-Freudenböller: Finger weg von Feuerwerk!

Lodernde Flammen durch EM-Freudenböller: Finger weg von Feuerwerk!

Finger weg von Feuerwerk! Nach dem heftigen Brand Samstagnacht im Massener Norden ist von ähnlichen haarsträubenden Aktionen eindringlich zu warnen.

Wie berichtet, hatten Leichtsinnstäter – offenbar im Freudentaumel über den EM-Viertelfinalsieg Deutschland gegen Italien – einen oder mehrere Böller an der Buderusstraße gezündet. Die Pyrotechnik war in eine sechs Meter hohe Koniferenhecke geflogen, die sofort lichterloh in Flammen stand. Ein naher Anwohner schickte uns dieses Foto zu – die Szenerie erinnerte an ein frisch angefackeltes Osterfeuer. Nur dass in diesem Fall unfreiwillig gefackelt worden war und zusätzlich zu der riesigen Hecke auch noch das angrenzende Haus Schaden nahm. Durch viel Glück wurde niemand verletzt und blieb auch das Haus bewohnbar.

Zur Erinnerung – auch mit Blick aufs Halbfinale und möglicherweise Endspiel der deutschen Mannschaft bei der EM: FINGER WEG VON FEUERWERK. Pyrotechnik ist in unerfahrenen Händen einfach unberechenbar. Ganz davon abgesehen: Es ist verboten – außer in den Tagen um den Jahreswechsel.

Kommentare (5)

Kommentieren