Rundblick-Unna » Lkw zur Notbremsung gezwungen: Gipspulver ergießt sich auf Straße – Fahrerin von rotem Nissan Micra gesucht

Lkw zur Notbremsung gezwungen: Gipspulver ergießt sich auf Straße – Fahrerin von rotem Nissan Micra gesucht

Von einem abbiegenden Pkw wurde ein Lastwagenfahrer heute Morgen in Werne zur Vollbremsung gezwungen – und eine Lkw-Ladung voll Gipspulver ergoss sich übers Fahrerhaus und auf die Straße. Die Fahrerin des roten Nissan Micra wird nun wegen Fahrerflucht gesucht. Das Malheur passierte heute Morgen gegen 8 Uhr auf der Stockumer Straße in Werne. In Höhe der Hüsingstraße bog vor dem 33 jährigen Lkw-Fahrer aus Hamm plötzlich der besagte rote Nissan nach links ab, ohne auf den LKW zu achten.

Der Fahrer konnte nur durch eine Notbremsung einen Zusammenstoß verhindern.  Seine Ladung, die aus Gipspulver bestand, geriet hierbei ins Rutschen, zerriss die Plane – und alles polterte auf die Fahrbahn. Die Nissanfahrerin fuhr ihres Wegs.

Die Reinigung der Fahrbahn musste von einer Spezialfirma ausgeführt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1 000 Euro geschätzt.

Die unfallflüchtige Frau soll ca. 30 bis 40 Jahre alt sein, das Fahrzeug ist ein roter Micra. Hinweise an die Polizei in Werne unter 02389 921 3420 oder 921 0.

Kommentare (4)

Kommentieren