Rundblick-Unna » Lkw kippt auf Wohnhaus und begräbt es unter sich – Fahrer erleidet Schock

Lkw kippt auf Wohnhaus und begräbt es unter sich – Fahrer erleidet Schock

Wie in einem Action-Film kippte heute Morgen an einer Bundesstraße im Märkischen Kreis ein Lastwagen auf ein Wohnhaus und begrub das Gebäude fast vollständig unter sich. Der Horror-Crash passierte um 8.40 Uhr auf der dicht befahrenen Bundesstraße 229 in der Ortslage Borbecke. Das Haus stürzte fast vollständig in sich zusammen. Glücklicherweise ist es  unbewohnt, so dass sich niemand darin aufhielt oder zu Schaden kam.

Wie es zu diesem spektakulären Unfall kommen konnte, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Beim Fahrer des LKW handelte es sich um einen 39-jährigen Mann aus Giershausen. Er kam mit einer leichten Schockverletzung ins Krankenhaus. An seinem Lastwagen entstand durch den Crash hoher Sachschaden.

Die Bundesstraße wurde auf unbestimmte Zeit voll gesperrt. Wegen der umfangreichen Bergungsmaßnahmen ging die Polizei vor einer Wiederfreigabe nicht vor Mittag aus.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Werdohl unter 02392/9399-0 zu melden.

lkw-kippt-auf-haus2

lkw-kippt-auf-haus

Kommentare (2)

Kommentieren