Rundblick-Unna » Lkw-Fahrer (44) 17 Tage nach schwerem A1-Unfall verstorben

Lkw-Fahrer (44) 17 Tage nach schwerem A1-Unfall verstorben

Ein 44jähriger Sattelzugfahrer aus dem Kreis Unna ist 17 Tage nach einem schweren Verkehrsunfall, der sich auf der A1 bei Schwerte ereignete, an seinen Verletzungen verstorben. Das teilte am Montagabend die Dortmunder Polizei mit.

Wie am 4. November berichtet, hatte der 44Jährige gegen 13.30 Uhr in Fahrtrichtung Bremen  ein Stauende übersehen und war auf einen wartenden Lkw geprallt. Dieser Lastwagen wurde noch auf einen weiteren Lastkraftwagen aufgeschoben. Ein Rettungshubschrauber flog den Sattelzugfahrer schwer verletzt in ein Krankenhaus. Dort verlor der 44Jährige am Montag den Kampf um sein Leben.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Wie Schlimm. Mein aufrichtiges Beileid an alle Angehörigen.

    Antworten

Kommentieren