Rundblick-Unna » Lions-Büchermarkt mit Rekordangebot: Über 35 000 Schmöker am Sonntag in Kamen

Lions-Büchermarkt mit Rekordangebot: Über 35 000 Schmöker am Sonntag in Kamen

Auf die Bücher – fertig –los! Ein Lions Büchermarkt mit Rekordangebot winkt am Sonntag,15. November, in der Stadthalle Kamen. Um 11 Uhr gibt Lionspräsident Peter Mause den Startschuss zum 20. Büchermarkt des Lionsclubs Kamen-Westfalen.

Die Besucher erwartet dann ein neuer Rekord: über 35.000 Buchexemplare, dicht gedrängt auf den Tischen der Stadthalle, bieten eine riesige Auswahl.

Unterhaltung en masse, Kinder- und  Jugendbücher, tolle Kochbücher, aktuelle Krimis, Reiselektüre, Ratgeber für alle Lebenslagen sowie Biografien, Science Fiction, wunderbare Bildbände, Spiele und CDs/Schallplatten laden zum Stöbern und Aussuchen.

Riesige Auswahl, stabiler Preis : „1 Kg Buch kostet 3 Euro“, und so hofft Altbürgermeister Erdtmann, auch seit Jahren an der Büchermarktkasse aktiv: „ Die vielen Büchermarktfans werden heuer wieder reichlich Lesestoff für ihre Herbst- und Wintermonate auf die Lionswaagen packen.“

An den Kassen steht eine Spendenbox zum Kauf neuer Musikinstrumente für die Kamener Musikschule, die sich in der Mittagszeit mit Gitarrenklängen von der Bühne präsentiert. Entspannung bietet das beliebte Büchercafe der Lionsdamen mit selbst gebackenen Kuchen und Getränken.

Der Reinerlös des Büchermarktes ist wieder zur Förderung der Jugendarbeit, der Kamener Schulen und der Unterstützung der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe Pro Mensch u. Entra in Kamen bestimmt.

Besonders stolz sind die aktiven Lionsmitarbeiter der Büchermärkte aber auf das aufgelaufene bisherige Ergebnis: 140.000 Euro konnten für soziale und kulturelle Zwecke gespendet werden! Einhellige Meinung der aktiven Lionsfreunde: „Dafür nimmt man gerne so manche orthopädische Maßnahme nach dem Annehmen, Aus- und Einpacken, Sortieren, Stapeln und Verpacken des über 10 Tonnen schweren Lesestoffs im Bücherkeller in Kauf!“

(Bildrechte: Lionsclub Kamen-Westfalen)

Kommentieren