Rundblick-Unna » Liebehenschel-Filiale in Hamm mit Beil und Reizgas überfallen

Liebehenschel-Filiale in Hamm mit Beil und Reizgas überfallen

Die Filiale des Unnaer Juweliergeschäfts Liebehenschel in der Fußgängerzone in Hamm ist am Freitag überfallen worden – mit einem Beil und Reizgas. Zwei Täter sind flüchtig, die Polizei hofft auf Hinweise.

Polizeilichen Angaben vom gestrigen Abend zufogle überfielen die beiden Räuber das Juweliergeschäft am Nachmittag. Einer der Täter sprühte einer Mitarbeiterin Reizgas ins Gesicht, ebenso weiteren Mitarbeitern, die zu Hilfe eilen wollten. Der Komplize schwang ein Beil und zertrümmerte damit eine Vitrine, aus der er anschließend hochwertige Armbanduhren herausklaubte.

Die Mitarbeiter erlitten durch das Reizgas leichte Verletzungen.

Beschreibung der Täter: 1.  25 bis 30 Jahre alt, 190 cm groß, Narbe im Gesicht, schlanke Figur, dunkle Jeans, schwarzer Pullover, schwarzes Baseballcap. Der Täter trug einen Rucksack vor dem Bauch. 2. ebenfalls 25 bis 30 Jahre alt, 180 cm groß, sportliche Figur, dunkle Jeans und schwarzes T-Shirt. Dieser Täter hatte eine kleine Kiste bei sich.

Die Ermittlungen dauern noch an. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter 02381 9160.

Kommentare (1)

Kommentieren