Rundblick-Unna » Letzter Ausstellungstag in der Stadtkirche mit Vortrag: Luther und die Juden

Letzter Ausstellungstag in der Stadtkirche mit Vortrag: Luther und die Juden

Seit vier Wochen sind in der Ev. Stadtkirche Unna Werke des jüdischen Künstlers Jakob Pins zu sehen. Am heutigen Donnerstag,  27.4., um 19.30 Uhr endet die Ausstellung offiziell mit einer Veranstaltung zu Luther und den Juden.

Pfarrer Dirk Heckmann aus Unna und Dr. Heike Plaß aus Münster stellen dabei Luthers Meinung zu den Juden vor. Mit Originaltexten aus Briefen und Reden veranschaulichen sie die heute als antisemitistisch zu bewertende Haltung Luthers dar. „Darüber können die Teilnehmenden ins Gespräch kommen“, lädt die Kirchengemeinde ein.

Der Künstler Jakob Pins hat in seinem Werk auch die judenfeindliche Haltung, die sich auf Luthers Worte gründete, thematisiert. Die Ausstellung ist über die offizielle Finissage noch bis zum Sonntag zu den Öffnungszeiten der Ev. Stadtkirche zu sehen.

Foto (Dirk Heckmann, Kirchenkreis): Jakob Pins, „Die Anbetung der Vogelscheuche“

Kommentieren