Rundblick-Unna » Leichenfund im Geinegge-Bach: Mann war seit Juli 2015 vermisst

Leichenfund im Geinegge-Bach: Mann war seit Juli 2015 vermisst

Einen grausigen Fund machte ein Spaziergänger am 19. April in Hamm-Bockum-Hövel. Sein Hund fand im Bach Geinegge die Leiche eines Mannes… ihr  fehlte der Kopf.

Einen Tag später wurde ein Schädel  im Bach gefunden. Wir berichteten.

Nach umfangreichen Untersuchungen des Landeskriminalamtes stand fest, dass der Schädel und die Leiche zusammengehören. Heute teilte die Polizei Hamm mit, dass der Tote identifizert ist. Ein DNA Abgleich ergab, dass es sich um einen Mann aus Hamm handelt, der bereits seit Juli vorigen Jahren vermisst worden war. Er war, als er verschwand, 52 Jahre alt.

Eine Obduktion der Leiche hatte keinen Hinweis auf ein Gewaltdelikt ergeben.

Kommentieren