Rundblick-Unna » Legospielzeug im Wert von 95.000 Euro von Lkw geklaut

Legospielzeug im Wert von 95.000 Euro von Lkw geklaut

Legospielzeug!! Auf die hatten es Diebe abgesehen, die auf dem A44-Rastplatz Werl Nord zuschlugen. Dort stand zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochfrüh ein Lkw geparkt. Unekannte schnitten während dieses Zeitraums zunächst ein Loch in die Plane des Anhängers – „offenbar auf der Suche nach lohnender Beute“, kommentiert die Polizei. Was sie sahen, fanden sie offenbar lohnend. Denn anschließend entfernten sie die Verplombung und luden insgesamt 19 Paletten mit Legospielzeug um.

Der Gesamtwert des erbeuteten Markenspielzeugs wird auf etwa 95.000 Euro beziffert.

Der 39-jährige LKW Fahrer aus Tschechien hatte von dem Diebstahl nichts mitbekommen. Die Kriminalpolizei in Werl sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder verdächtige Fahrzeuge geben können. Telefon: 02922-91000

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Kaum Vorstellbar, daß ein LKW-Fahrer nichts merkt, wenn ihm 19! Paletten vom Auto abgeladen werden.

    Antworten

  • das UNsel

    |

    Also, Nachts werden auf einem Rastplatz, die ja bekannlich immer voll sind 19 (!) Europaletten umgeladen?
    Und das hat keiner mitbekommen?

    Wurden die Kartons alle händisch einzelnd umgepackt oder wurden die Paletten mit einem Gabelstapler umgeladen?

    Naja, … ist schon etwas komisch, oder?

    Gruß,
    Andreas

    Antworten

Kommentieren