Rundblick-Unna » Lautstarke Jugendparty im 3. Anlauf mit 2 Festnahmen beendet

Lautstarke Jugendparty im 3. Anlauf mit 2 Festnahmen beendet

Nachdem auch der zweite Polizeibesuch nichts brachte, kassierten die Beamten am Montagabend zwei unverbesserliche Partywütige (16 und 17) in Hamm kurzerhand ein.

Hausnachbarn der lautstarken Feierrunde hatten zweimal die Polizei gerufen mit der Bitte,  für Ruhe zu sorgen. Doch interessierte das den 17-jährigen Gastgeber und seinen Besuch wenig, berichtet die Polizei.

Im Gegenteil: Nach dem zweiten Polizeieinsatz, bei dem den Jugendlichen Zwangsmaßnahmen  angedroht wurden, drehten der 17jährige undein 16-jähriger Gast den Spieß um: Sie stiefelten zur Wohnung der ruhebedürftigen Nachbarin und drohten ihr: „Wir treten dir die Tür ein und machen dich fertig!“ 

Die Reaktion der Polizei erfolgte nach dem dritten Anruf um 23.15 Uhr postwendend: Zur Verhinderung von Straftaten wurden die beiden Störer ins Polizeigewahrsam gebracht. Und die Party war beendet.

Kommentare (1)

  • Sascha Krieg

    |

    Wer nicht hören will, muss eben die Konsequenzen zu spüren bekommen!

    Antworten

Kommentieren