Rundblick-Unna » Land lässt 100000 € für den Landschaftsschutz springen

Land lässt 100000 € für den Landschaftsschutz springen

100.555 Euro. Ein nettes Sümmchen. Das Land hat´s spendiert für den Landschaftsschutz im Kreis. Genaugenommen für die Lippeaue in Altlünen.

Bei einem Besuch im Kreis überreichte Abteilungsdirektor Bernd Müller von der Bezirksregierung Arnsberg den Bewilligungsbescheid. Freude bei Landrat Michael Makiolla.  Der Kreis legt weitere 40.000 Euro drauf.

Mit der Gesamtsumme wird der Kreis einen geschützten Landschaftsbestandteil in räumlicher Nähe zum Naturschutzgebiet „Lippeaue von Lünen bis Schleuse Horst“ erwerben. Doch nicht nur das: Der Bereich soll künftig extensiv bewirtschaftet und gepflegt werden, so dass sich der Naturraum in sprichwörtlicher Ruhe weiter entwickeln kann.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Solche Schutzgebiete sollten auch erhalten und gepflegt werden, das kostet nun mal.

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Ich kenne Zeit wo wir von Schulen und Jugendliche solche Aktionen freiwillig machten!
    Solche Aktionen haben Uns gelehrt wie wertvoll ist unsere Umgebung und Natur!
    Wäre schön wenn Heutigen Generation das auch machen würden! Dann würde weniger Unrat durch die Gegend geschmissen!

    Antworten

Kommentieren