Rundblick-Unna » Kuchenessen gegen Krebs – Spenden beim Drachen-Festival in Kamen

Kuchenessen gegen Krebs – Spenden beim Drachen-Festival in Kamen

Jedes genossene Stück Kuchen hilft der Krebshilfe. Ein besonderer Grund, am kommenden Wochenende (20./21. Mai) mal das Drachenfestival Kite in Kamen zu besuchen!

500.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu an Krebs. Im Durchschnitt liegt das Erkrankungsalter bei 69 Jahren, es gibt jedoch auch Krebsarten, die eher jüngere Erwachsene betreffen. Dazu gehört beispielsweise Hodenkrebs1.

Daniela Bäsig hat es sich zur Herzensaufgabe gemacht, einmal im Jahr eine private Spendenaktion zugunsten der Deutschen Krebshilfe zu veranstalten. In diesem Jahr startet sie beim 30. Internationalen Kite-Festival auf dem Segelflugplatz in Kamen eine Kuchen-Verkaufsaktion. „Kuchen und Kaffee gegen Spende“ heißt es da am 20. Und 21. Mai 2017. Gegen eine frei gewählte Spende werden Daniela und ihre Freundinnen Kaffee und leckeren Kuchen an die Besucher des Festivals ausgeben.

„Diese heimtückische Krankheit hat schon so viel Leid über unsere Mitmenschen gebracht und schreitet immer weiter voran. Mit meiner Spendenaktion hoffe ich, zumindest einen kleinen Teil zum Kampf gegen Krebs beitragen zu können, da ich bisher das Glück habe, gesund zu sein“, so Daniela Bäsig.

Bereits im Jahr 2014 sammelte die engagierte Frau beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Dortmund erfolgreich Spenden. Über 2.000 Euro kamen zusammen und auch die Aktion „Smoothie gegen Spende“ bei der Tour de Ahrtal in der Eifel in den Jahren 2015 und 2016 brachten Spendengelder von je 1.600 Euro ein.

 

Danielas "Smoothie gegen Spende"-Stand

Danielas „Smoothie gegen Spende“-Stand

1 Zahlen der Deutschen Krebshilfe

 

Kommentieren