Rundblick-Unna » Kriminelle Radler im Kreis Soest unterwegs

Kriminelle Radler im Kreis Soest unterwegs

Mal wird das Fahrrad zur Flucht genutzt, und mal entwendet man es einfach … Wie z.B. am Dienstagabend in Lippstadt. Gegen 22:00 Uhr überprüften die Beamten der Wache Lippstadt auf der Stirper Straße einen Radfahrer, der ohne Licht unterwegs war. Bei der näheren Betrachtung seines Rades stellte sich schnell heraus, dass das Fahrrad als gestohlen gemeldet worden war. Der 23-jährige Mann aus Lippstadt gab auch zunächst falsche Personalien an. Allerdings ohne Erfolg. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt und das Fahrrad zur Eigentums- und Beweissicherung sichergestellt.

In Soest dagegen flüchtete am Montag ein Ladendieb auf einem Fahrrad. Eine 29-jährige Angestellte eines Telefonshops in der Brüderstraße beobachtete am Montagmorgen gegen 10:50 Uhr einen Kunden, der sich auffällig für Soundboxen interessierte. Plötzlich verließ der Mann das Geschäft und über die Warensicherung wurde Alarm aufgelöst. Die Angestellte verfolgte den Mann zu Fuß. Dieser stieg auf sein Fahrrad und fuhr in Richtung Hansaplatz davon.

Er konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 35 bis 40 Jahre alt, 175 Zentimeter groß, dunkle, gegelte . Bekleidet war der Mann mit einer Jeanshose, dunklem Oberteil und einer Jeansjacke.
Bei dem Diebstahl hatte der Mann eine Soundbox der Marke JBL Pulse 2 im Wert von etwa 200 Euro erbeutet.
Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Mannes oder den weiteren Fluchtweg geben können. Telefon: 02921-91000.

Kommentieren