Rundblick-Unna » Kreis sucht 23 Azubis – vom Straßenwärter bis zum Tierpfleger

Kreis sucht 23 Azubis – vom Straßenwärter bis zum Tierpfleger

Lust auf eine Lehre beim Kreis Unna? 23 neue Azubis sind gesucht, in 7 Berufen. Darunter ist auch ein Tierpfleger/eine Tierpflegerin.  Das Portal für die fixe Online-Bewerbung ist bereits freigeschaltet.

Die Kreisverwaltung hat rund 1.000 Mitarbeiter, heißt es in der heutigen Ankündigung auf Kreis Unna.de, viele von ihnen verabschieden sich in den kommenden Jahren in den Ruhestand. Der Kreis sucht deshalb für das Jahr 2017 Nachwuchs. Im Angebot sind 23 Ausbildungsplätze in sieben Berufe.

Gesucht werden Auszubildende für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (8), für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst (5) und als Verwaltungsfachangestellte (5). Ausgebildet werden sollen ab 2017 außerdem zwei Vermessungstechniker, ein Straßenwärter, ein Fachinformatiker – Fachrichtung Anwendungsentwicklung – und ein Tierpfleger.

Portal für online-Bewerbung freigeschaltet

Wer genauer wissen möchte, was der Kreis konkret im Angebot hat und welche Voraussetzungen für eine erfolgversprechende Bewerbung erfüllt sein müssen, findet alle Informationen unter dem Suchbegriff „Ausbildung beim Kreis“. Das Portal für die online-Bewerbung ist bereits freigeschaltet. Bewerbungsschluss ist übrigens am 26. August, also dem letzten Tag der NRW-Sommerferien.

Übrigens: Aufgrund der bedarfsgerechten Einstellungsplanung des Kreises stehen die Chancen gut, nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden.

Kommentieren