Rundblick-Unna » Knöllchenhagel nach Supercup: 257 Auswärtige parkten direkt an B1 und B54

Knöllchenhagel nach Supercup: 257 Auswärtige parkten direkt an B1 und B54

Der Supercup zwischen dem BVB und dem FC Bayern München am Sonntag im Signal Iduna Stadion hatte einen Knöllchenhagel zu Folge. Nicht weniger als 257 Parkverstöße ahndete die Polizei – und kritisiert im Nachgang das „rücksichtslose, enorm riskante“ Verhalten vornehmlich auswärtiger Fußballfans entlang der Bundesstraßen 1 und 54.

Während am Sonntag also das Spiel lief, stellten die Beamten auf der B54 stadtauswärts sowie auf der B1 stadteinwärts 257 Parkverstöße fest. „Insbesondere durch die Dunkelheit war das rücksichtslose Parken alles andere als ungefährlich“, schimpft die Polizei. Auf der B54 gilt etwa darf man 100 km/h fahren. „Dort auf dem Seitenstreifen zu parken und zu Fuß am Rand entlang zu gehen ist enorm gefährlich! Gleiches gilt für das Fahren mit sehr geringer Geschwindigkeit vor dem Parken und das spätere Anfahren auf die Fahrbahn.“

Jeder der 113 Halter, dessen Fahrzeug auf der B54 geparkt war, muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 85 Euro rechnen. Das Parken auf dem Mittelstreifen der B1 hat für 144 Halter ein Verwarngeld in Höhe von 25 Euro zur Folge. Hier überquerten mehrere Besucher die dreispurige Fahrbahn, um ihr Fahrzeug zu verlassen bzw. es zu erreichen, schreibt die Polizei. „In Verbindung mit der Dunkelheit gefährden die Besucher durch ihr Verhalten sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer!“

Erwähnenswert scheint der Dortmunder Polizei auch, dass von den 257 festgestellten Fahrzeugen nur ein einziges aus Dortmund kam. „Auf diesem Wege möchten wir auch den Besuchern aus anderen Städten sagen, dass in Dortmund ebenfalls die Verkehrsregeln gelten!“

facebook logo

Katja Mette wo parkt man denn bitte auf der B1 auf dem Mittelstreifen ?? Etwa auf der Wiese ?

Rundblick Unna Jep, genau da, Katja Mette. Komplett daneben, nicht?

Katja Mette Ach du liebes Lieschen ? ja aber nur ganz dezent ?

Rundblick Unna Dafür sind 25 Euro eine Lachnummer.

Maik Wolff Es ist doch überall nur Kleingeld

Rundblick Unna 85 Euro sind für MICH KEIN Kleingeld.

Helmut Brune Da haben die aber Glück, daß die Strafen in Deutschland so niedrig liegen. Auf jeden Fall aber Zurecht für solche lebensgefährlichen Aktionen.

Kevin Lange Und jetzt beschwert euch nochmal!! Laura Mo

 

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Da haben die aber Glück, daß die Strafen in Deutschland so niedrig liegen. Auf jeden Fall aber Zurecht für solche lebensgefährlichen Aktionen.

    Antworten

Kommentieren