Rundblick-Unna » Kirby verzweifelt gesucht: Chihuaha-Rüde verschwand in Ardey

Kirby verzweifelt gesucht: Chihuaha-Rüde verschwand in Ardey

Kirby verzweifelt gesucht! Der kleine Chihuaha-Rüde büxte seinem Besitzer in Fröndenberg-Ardey am Donnerstag aus  – bis Freitagabend fehlte von dem Hündchen jede Spur.

Der Winzling ist sehr schüchtern, schreibt sein Besitzer Jörg Buchholz, und könnte sich in eine Garage, Gartenlaube, unter Autos etc. verkrümelt haben. „Wir sind für jeden Hinweis, der zu seiner Auffindung führt, sehr dankbar!! – und sind bereit, einen entsprechenden Finderlohn zu zahlen“, hofft Kirbys Familie dringend auf gute Nachrichten.

Wer Kirby sieht, melde sich bitte umgehend bei Jörg Buchholz, Dorfstr. 14, 58730 Fröndenberg, Tel. 0176/31 04 62 35.

 

 

 

Kommentare (6)

Kommentieren